Auflistung für das Stichwort ‘REZIS’

DER BLUTHARSCH & THE INFINITE CHURCH OF THE LEADING HAND – Dream Your Life Away

Sonntag, 1. Mai 2022

Live-Alben von DER BLUTHARSCH gab es in der Vergangenheit schon so einige, aber der aktuelle Mitschnitt ist in mehrfacher Hinsicht anders. Erstens war der Auftritt am 13.10.2021 in Wien der erste seit der Corona-Zwangspause für die Band in ihrem Heimatland (neben Konzerten im ehemaligen Ostblock und Skandinavien). Zweitens fand dieser zusammen mit den Idolen und Freunden von Albin Julius bzw. mit den italienischen AIN SOPH statt. Und Drittens klang noch kein Mitschnitt von DER BLUTHARSCH so klar, kraftvoll und treibend, wie jetzt die rund 48 Minuten auf „Dream Your Life Away“. (weiterlesen…)

TEMPERS – New Meaning

Dienstag, 19. April 2022

Ein drittes Mal (von dem etwas aus der Art geschlagenen Zweit-Werk „Junkspace“ mal abgesehen) kann man jetzt mit den Duo TEMPERS wieder elegant durch die Nacht gleiten. Die 10 neuen Songs auf „New Meaning“ schließen dabei nahtlos an den Vorgänger „Private Life“ an und gleich beim Opener „Nightwalking“ stampfen die Beats, als hätten sich die TEMPERS den Doktor Avalanche der THE SISTERS OF MERCY ausgeliehen. (weiterlesen…)

ADULT. – Becoming Undone

Sonntag, 17. April 2022

Das produktive Detroiter Minimal Electro-Clash-Duo ADULT. veröffentlicht mit „Becoming Undone“ ihr inzwischen schon 9. Vollzeit-Album, welches gleichzeitig das dritte für Dais Records ist. Gewohnt Kunst affin & stylisch in der Präsentation und ebenso bewährt kühl-klirrend ihr Sound auf den insgesamt 8 neuen Tracks. Dennoch gibt es einen kaum zu überhörenden „neuen“ Einfluss! (weiterlesen…)

Alan McGee: Randale Raves und Ruhm

Samstag, 9. April 2022

Dieses Buch ist wie ein Rausch und passender könnte dazu dessen Titel für eine Autobiografie von Alan McGee nicht gewählt sein! Der rothaarige Schotte war schon immer ein Macher gewesen und als er im Musikbiz die Seiten wechselte bzw. Creation Records gründete, wurde er zum Großvater von Indie-Rock, Shoegazer und später des Britpop’s! Er hat solch wegweisende und einflussreiche Bands wie THE JESUS & MARY CHAIN, MY BLODDY VALENTINE, PRIMAL SCREAM, THE HOUSE OF LOVE, RIDE und OASIS entdeckt, gefördert, wieder verkauft oder auch verloren. (weiterlesen…)

PLACEBO – Never Let Me Go

Sonntag, 3. April 2022

Sind wirklich schon 9 Jahre nach dem letzten Album „Loud Like Love“ von PLACEBO vergangen? Ein etwas ungläubiger Blick bei Discogs bestätigt dies, allerdings gab es in der Zeit dazwischen auch noch das „MTV Unplugged“-Album und die fette Best Of „A Place For Us To Dream“. PLACEBO waren also nie richtig weg, dafür aber wieder mal der Drummer, so dass jetzt Brian Molko und Stefan Olsdal einfach gleich als Duo weiter machen. Das neue Album ist nach eigener Aussage das bisher Wütendste und Kraftstrotzende, was PLACEBO je veröffentlicht haben, wozu ich erst einmal anmerken möchte, das „Never Let Me Go“ zumindest das bisher längste Werk ist. (weiterlesen…)

SVEN HELBIG – Skills

Montag, 28. März 2022

Um sein drittes Vollzeit-Album „Skills“ mitten in der Corona-Pandemie einzuspielen, bemühte der Dresdner Musiker Sven Helbig im vorigen Jahr eine sogenannte Kickstarter-Kampagne. Diese sollte eine angemessene Bezahlung seiner Orchester-Musiker ermöglichen und tatsächlich war das Geld dafür schnell aufgebracht, obwohl es, von einer persönlichen Postkarte mal abgesehen, dafür keine Gegenleistung gab. Wer jetzt nicht gleich was mit dem Namen Sven Helbig anfangen kann, wird darüber sicher etwas erstaunt sein. (weiterlesen…)

HACKEDEPICCIOTTO – The Silver Threshold

Donnerstag, 3. März 2022

Alexander Hacke (vormals mit Meret Becker liiert) und Danielle de Picciotto sind seit 2006 verheiratet und zusammen sind beide ebenso schon in verschiedenen Band-Konstellationen (CRIME & THE CITY SOLUTION, THE MINISTRY OF WOLVES) musikalisch tätig gewesen. Alexander Hacke kennt man ja allgemein bestens durch die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN und auch Danielle de Picciotto ist kein unbeschriebenes Blatt. Die gebürtige Amerikanerin kam 1987 nach Berlin, organisierte die erste Love-Parade mit, war Mitglied bei den SPACE COWBOYS und dem OCEAN CLUB von Gudrun Gut. Unter ihrer beiden Namen veröffentlichten beide ab 2008 einige Soundtrack-Alben und HACKEDEPICCIOTTO ist seit 2017 nun das Banner für ihr eigenes musikalisches Duo-Projekt. (weiterlesen…)

ANITA LANE – Sex O’Clock

Sonntag, 27. Februar 2022

Die Australierin Anita Lane gehörte seiner Zeit zum Tross um THE BIRTHDAY PARTY und als die wilde Truppe um Nick Cave & Roland S. Howard beschloss nach London übersiedelten, war sie natürlich mit dabei. Da Anita Lane auch eine Liebesbeziehung mit Nick Cave hatte, folgte sie ihm ebenso in sein neues Exil West-Berlin nach. Für den australischen Junkie-Dunkelmann kam dies jedoch etwas überraschend, als sie dort unangemeldet in der Wohnung von Mark Reeder aufschlug, wo Nick Cave Anfangs Unterschlupf gefunden hatte. Später wird sie zu Protokoll geben, dass sie wünschte, sie wäre diesem Mistkerl nie begegnet! (weiterlesen…)

NOISE UNIT – DEVIATOR

Donnerstag, 17. Februar 2022

Früher war alles besser und im Falle der kanadischen EBM-Legende FRONT LINE ASSEMBLY trifft das irgendwie auch zu! Seit der Jahrtausendwende hat Bill Leeb mit seinen temporären Mannen nichts vergleichbares mehr hinbekommen, was nur annähernd an ihre erfolgreichen Großtaten zwischen „Gaustic Grip“ und „Hard Wired“ anschließen konnte. (weiterlesen…)

FRANK ZAPPA – 200 Motels 50th Anniversary Edition

Montag, 14. Februar 2022

Über Frank Zappa an sich braucht man zur Einleitung eigentlich nicht viele Worte verlieren, denn entweder man mag ihn oder eben auch nicht. Seine Diskografie ist so umfangreich und unübersichtlich, wie konfus bis eingängig seine Musik. Frank Zappa ist aber auch ein Beispiel, wo durch den relativ frühen Tod des Musikers eine unklare Rechtslage entstanden ist und eine Erbengemeinschaft namens Zappa-Family-Trust versucht, die Deutungshoheit seines Werkes zu bestimmen. Natürlich geht es dabei zu großen Teilen einfach nur ums Geld und mit Frank Zappa kann man eben immer noch ganz gut abkassieren! (weiterlesen…)