Auflistung für das Stichwort ‘MO WAX’

DJ SHADOW – Action Adventure

Donnerstag, 9. November 2023

Joshua Paul Davis alias DJ SHADOW ist eine Legende und hat 1996 mit seinem Debüt-Album „Endtroducing…“ einen Klassiker des instrumentalen Experimental Hip Hop-Genres geschaffen. Dieses Album bestand zu 100% komplett aus Fremdsamples und DJ Shadow mixte daraus einen völlig neuen aufregenden wie atmosphärischen Sound. Durch „Endtroducing…“ wurden Legionen von Musikern beeinflusst und ebenso war DJ SHADOW 1998 an dem nicht weniger einflussreichen „Psyence Fiction“-Opus von U.N.K.L.E. beteiligt, welches u.a. stolpernde Hip Hop-Rhythmen mit Brit-Pop-Vocals verband und solch unfassbar großartige Gast-Kollaborationen mit Ian Brown (THE STONE ROSES), Richard Ashcroft (THE VERVE) und Thom Yorke (RADIOHEAD) enthielt. 1999 trennten sich jedoch die Wege von DJ SHADOW und dem Label Mo Wax wieder, wie seine folgende Alben dann mit reichlich Gastvokals und insbesondere von Rappern dominiert wurden. Beim letzten Doppel-Album „Our Pathetic Age“ gab es jedoch erstmals wieder einen komplett instrumentalen Part und „Action Adventure“ setzt diesen Back To The Roots-Weg jetzt konsequent fort. (weiterlesen…)

UNKLE – The Road: Part II / Lost Highway

Samstag, 11. Mai 2019

Nachdem sich James Lavelle mit seinem Projekt UNKLE beim ersten Teil der geplanten Trilogie sinnbildlich „auf den Weg“ gemacht hat, befindet er sich mit Part II von „The Road“ jetzt mitten auf der „Lost Highway“. Musikalisch hat sich dabei am Konzept nichts geändert und der ehemalige Mo Wax-Chef fährt mit wieder vielen musikalischen Gästen die musikalische Schnellstraße entlang. (weiterlesen…)

UNKLE – The Road Pt. 1“

Mittwoch, 13. September 2017

Wenn man den Konzert-Mitschnitt „Live At Metro“ mal außen vor lässt, ist das letzte UNKLE-Album ja schon einige Jahre her. Ob das nun an der Einstellung des Surrender All-Labels lag, auf welchem nach dem Ende von Mo Wax bis 2011 alle UNKLE-Veröffentlichungen erschienen oder James Lavelle den plötzlichen Tod seines musikalischen Partners Gavin Clark verkraften musste, der mit seiner Stimme neben den vielen Gästen die letzten drei UNKLE-Alben geprägt hatte, weiß man nicht. Mit Songs For The Def gibt es nun aber eine neue Plattform für UNKLE und „The Road Pt. 1“ vereint wieder einmal alle Crossover-Qualitäten von James Lavelle, so dass sich das Album nahtlos an die Reihe seit dem legendären Debüt „Psyence Fiction“ anschließt. (weiterlesen…)