Auflistung für das Stichwort ‘GOLDEN APES’

GOLDEN APES – Kasbek

Samstag, 1. Juni 2019

Das 10. Album innerhalb der 20jährigen Bandgeschichte der Berliner GOLDEN APES wurde durch eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne finanziert und trägt den Namen „Kasbek“. Der Kasbek ist ja ein von Mythen umrankter Berg im Kaukasus und somit ein überaus passender Titel für ein noch richtiges Dark Wave-Album der alten Schule, welches aber trotzdem nicht in den 80ern stehen geblieben ist. (weiterlesen…)

Helft den GOLDEN APES bei der Bezwingung des Kasbek

Sonntag, 3. Februar 2019

Ich muss gestehen, dass mir zwar bis vor rund zwei Jahren der Name GOLDEN APES als Berliner Dark Wave-Band ein Begriff war, jedoch hat sich für mich nie die Gelegenheit ergeben, sich genauer mit ihnen zu beschäftige. Das änderte sich allerdings mit deren letzten Album „MALVS“, welches sofort zu begeistern wußte und ich mich im Anschluss auch von den ausgezeichneten Live-Qualitäten der Band überzeugen konnte. Inzwischen steht das neue Album „Kasbek“ in den Startlöchern und diesmal will man die Fans an dessen Entstehung bzw. Finanzierung teilhaben lassen. Als Lohn für deren erhoffte Unterstützung winken diverse exklusive Dankeschöns und die dafür benötigten Infos und Links findet man auf der Homepage der GOLDEN APES, wie auch auf deren Social Media-Seiten bei Facebook und YouTube! Aktuell sieht es schon mal sehr gut aus und die erste Hürde bzw. Schwelle von 4000 Euro zur Finanzierung von „Kasbek“ ist genommen! Bis zum 15.03.2019 ist jetzt noch Zeit, eventuell die 7000 Euro-Marke noch zu erreichen und somit zusätzlich die Produktion eines Videoclips + die Rerelease des Debüt-Albums „Stigma 3:am“ zu ermöglichen. Aus diesem Anlass führte ich ein Kurzinterview mit dem charismatischen Frontmann Peer Lebrecht: (weiterlesen…)

GOLDEN APES – M A L V S

Dienstag, 14. März 2017

GoldenApesEhrlich gesagt waren die GOLDEN APES für mich bisher immer nur eine Gothic Rock-Band aus Berlin, die sanft im Fahrwasserschatten der DREADFUL SHADOWS usw. zuckelte. Mit ihrem 8. Studio-Album hat sich das (zumindest bei mir) jetzt schlagartig verändert, denn „M A L V S“ nimmt mich sofort mit dem atmosphärisch-melancholischen Opener „Cedars Of Salt“ gefangen. Das folgende grummlich-flotte „Ignorance“ treibt mich dann endgültig in die Arme der GOLDEN APES, die auf „M A L V S“ ein absolut stimmiges wie abwechslungsreiches Album aufgenommen haben, welches einerseits homogen wirkt, jedoch auch weit über den „Tellerrand“ des Gothic Rocks darüber hinaus seine Fühler ausstreckt. (weiterlesen…)

GOLDEN APES – The Langsyne Litanies

Montag, 29. Dezember 2014

golden apesDie Dark Rock Band GOLDEN APES, die schon sieben Alben veröffentlicht haben und auf eine knapp 16 Jahre lange abwechslungsreiche Bandgeschichte zurück blicken können, habe ich zum ersten Mal vor kurzem in Bremen beim Konzert mit den Dark Wavern von SHE PAST AWAY gesehen und war vor allem von den akustischen Stücken sehr begeistert. (weiterlesen…)