Auflistung für das Stichwort ‘EUGEN BALANSKAT’

DIE SKEPTIKER – Geburtstagsalbum Live Festsaal Kreuzberg 2019

Montag, 20. Dezember 2021

Zu der ostdeutschen Punk-Band DIE SKEPTIKER habe ich seit 1988 eine recht emotionale Verbindung, denn deren Parocktikum-Session bei DT64 im Frühjahr eben jenes Jahres war eine wichtige musikalische Sozialisation für mich! Es folgten für mich einige legendäre Konzert-Erlebnisse mit dieser Band hinter dem „Eisernen Vorhang“ und auch nach dem Mauerfall habe ich DIE SKEPTIKER nie aus dem Auge und Ohr verloren. Die ersten beiden Alben „Harte Zeiten“ und „Sauerei“ sind immer noch relevant und Kult und wurden von einer Phase der musikalischen Neuorientierung Mitte der 90er gefolgt, um 1998 mit dem Album „Wehr Dich!“ zu alter Stärke zurückzufinden. Allerdings bedeutete der kommerzielle Misserfolg dieses Werkes auch das vorläufige Ende der Band, welche sich dann erst 2006 mit frischer Kraft wieder zurückgemeldet hat und seit dem trotz einiger Besetzungswechsel stetig am Ball geblieben ist. Daher kann man nun 35 Jahre DIE SKEPTIKER feiern, wie es die Band anläßlich des 60. Geburtstages von Sänger Eugen Balanskat vor zwei Jahren auf Tour getan hat, welcher übrigens seit 1986 das einzig konstante Mitglied der Band ist. (weiterlesen…)

ROME Ft. EUGEN BALANSKAT – Der Rufer in der Wüste schweigt

Samstag, 4. Dezember 2021

Schon 2019 kam es zu einer ersten und völlig überraschenden Zusammenarbeit von Jerome Reuter (ROME) mit dem Sänger von DIE SKEPTIKER, die wirklich in dieser Form eigentlich nicht denkbar war. Denn das luxemburgische Martial Noir Folk-Projekt ROME und die ostdeutsche Punk-Legende schließen sich ja eigentlich gegenseitig aus. In seiner Jugend war das Album „Sauerei“ von DIE SKEPTIKER für Jerome Reuter aber wohl eine wichtige Sozialisation, die ihn nachhaltig geprägt hat! (weiterlesen…)

Ein Interview mit Eugen Balanskat über sein Leben und DIE SKEPTIKER

Sonntag, 9. Februar 2020

DIE SKEPTIKER sind inzwischen die dienstälteste ostdeutsche Punkband und gleichfalls in Ost und West beliebt. Seit 1986 sind diese (nur unterbrochen durch eine Pause zwischen 2000 und 2006) nun schon aktiv und haben insgesamt 8 Studio-Alben, ein Live-Album und zwei Compilation veröffentlicht. Deren aktuelles Album „Kein Weg zu weit“ ist auch schon wieder zwei Jahre her, die Band seit dem aber sehr erfolgreich auf Tour. Im Fokus des folgenden Interviews soll diesmal allerdings deren Frontmann Eugen Balanskat stehen, welcher über die vielen Jahre das einzig konstante Mitglied der Band ist. Außerdem ist er im vorigen Jahr 60 Jahre alt geworden, hat seinen ersten Gedicht-Band „Innenfrost“ vorgestellt und ist eine überraschende Kollaboration mit ROME eingegangen. (weiterlesen…)

DIE SKEPTIKER – Kein Weg zu weit

Mittwoch, 17. Oktober 2018

2013 überraschten DIE SKEPTIKER auf ihrem 10. Album „Aufstehn“ mit einem musikalisch recht breitgefächerten wie abwechslungsreichen Sound. 5 Jahre später hat Lars Rudell als der inzwischen dienstälteste Gitarrist die Band verlassen und die verbliebenen SKEPTIKER um Sänger Eugen Balanskat und Neuzugang Dominik Glöckner an den Saiten gehen Back To The Roots bzw. tönen jetzt wieder düsterer, schneller und punkiger wie zu DDR-Zeiten. (weiterlesen…)