Auflistung für das Stichwort ‘DIE TOTEN HOSEN’

VERSENGOLD – Nordlicht (Märchen von Morgen Edition)

Dienstag, 21. Juli 2020

VERSENGOLD standen 2017 mit ihren letzten Album „Funkenflug“ auf Platz 2 in den Media Control Charts und profitieren scheinbar wie SCHANDMAUL & Co von den drastisch eingebrochenen Verkaufszahlen bei physischen Tonträgern, da jene Bands noch auf eine treue Fangemeinde zählen können. Diese scheinen sich auch die norddeutschen VERSENGOLD seit Anfang 2000 erspielt zu haben und ähnlich wie ihre Landsleute von SANTIANO setzt die Band auf deutlichen maritimen Lokalkolorit in Verbindung mit folkigen Rock, der keinem weh tut, aber für die Hausfrau bis zum Heavy Metal-Freak gefällig ist. Auch das aktuelle Album „Nordlicht“ schaffte es so auf Platz 5 in den Charts und wir jetzt auf Grund des Erfolges noch einmal in einer „Märchen von Morgen“-Edition neu veröffentlicht, die neben den ursprünglichen 14 Songs ganze 7 neue hinzufügt, welche alle frisch in der aktuellen Corona-Krise entstanden sind. (weiterlesen…)

FEUERSCHWANZ – Das Elfte Gebot

Montag, 6. Juli 2020

Irgendwie muss ich die letzten Jahre etwas verpasst haben oder die musikalisch-thematische Richtungsänderung der ehemaligen Mittelalter-Speed-Folk-Comedy-Truppe FEUERSCHWANZ ging erst jetzt mit dem Wechsel zum Branchenriesen Napalm Records einher?! Was früher eher augenzwinkernd und lustig bzw. wie eine J.B.O.-Parodie auf die Mittelalter-Szene klang („Met & Miezen“), tönt inzwischen recht ernst gemeint, wie deutlich härter als sonst nach dem typischen Mittelalter-Folk-Rock im Stile von SUBWAY TO SALLY, IN EXTREMO und SALTATIO MORTIS, aber dazu eben noch mit einer mächtigen SANTIANO-Schlagseite! (weiterlesen…)

IN EXTREMO – Kompass zur Sonne

Donnerstag, 14. Mai 2020

IN EXTREMO sind nicht mehr zu stoppen (außer gerade durch Covid-19), denn seit Jahren erreichen die Veröffentlichungen der Band regelmäßig fast immer nur Nummer 1-Plazierungen in den Media Control-Charts und jedem neuen Album folgt eine erfolgreiche Tour, der gleich im Anschluss ein Live-Album oder DVD-Mitschnitt nachgeschoben wird – die Mischung aus Mittelalter, RAMMSTEIN und DIE TOTEN HOSEN scheint im Mainstream angekommen zu sein und etliche Trittbrettfahrer-Combos beweisen diese Entwicklung letztendlich sogar! Aktuell sind es 25 Jahre IN EXTREMO zu feiern und auch wenn die großangelegte Tour aus bekannten Anlass leider verschoben werden muss, gibt es dafür zumindest ein neues Album, welches inzwischen das 12. Studio-Werk sein dürfte, wenn ich mich jetzt nicht bei der Fülle an Live- und Best Of-Veröffentlichungen verzählt habe. (weiterlesen…)

VERSENGOLD – Nordlicht

Freitag, 5. Juli 2019

VERSENGOLD? Noch nie gehört, standen 2017 mit ihren letzten Album „Funkenflug“ jedoch auf Platz 2 in den Media Control Charts und profitieren scheinbar wie SCHANDMAUL & Co von den drastisch eingebrochenen Verkaufszahlen bei physischen Tonträgern, da jene Bands noch auf eine treue Fangemeinde zählen können. Diese scheinen sich auch die norddeutschen VERSENGOLD seit Anfang 2000 erspielt zu haben und ähnlich wie ihre Landsleute von SANTIANO setzt die Band auf deutlichen maritimen Lokalkolorit in Verbindung mit folkigen Rock, der keinem weh tut, aber für die Hausfrau bis zum Heavy Metal-Freak gefällig ist. (weiterlesen…)

SCHANDMAUL – Artus

Sonntag, 12. Mai 2019

Neben IN EXTREMO, SALTATIO MORTIS, FAUN und SUBWAY TO SALLY zählen SCHANMAUL zu den erfolgreichen „großen“ Mittelalter-Bands dieses Landes und ihr letztes Album „Leuchtfeuer“ ging direkt auf Nummer 1 in den Charts und hat sich dort dann sogar eine ganze Weile halten können. Wo die meisten ihrer Kollegen seit langem auf die bei Festivals bewährte Rock-Karte setzen und mehr nach DIE TOTEN HOSEN, als Mittelalter klingen, ist die ehemalige Irish Folk-Pub-Combo eher dem melodisch liedhaften Minnesang zugetan, der selbst SANTIANO- oder DARTANGNAN-Fans begeistern dürfte. (weiterlesen…)

SALTATIO MORTIS – Zirkus Zeitgeist

Dienstag, 1. September 2015

SaltatioMortis_AlbumNachdem schon das letzte Album „Das schwarze Einmal Eins“ der Mittelalter-Rocker SALTATIO MORTIS auf Platz 1 der Media Control Charts geklettert war, schafft nun auch der Nachfolger bzw. Werk Nummer 10 dieses Kunststück aus dem Stand! Mittelalter-Rock scheint also immer noch angesagt zu sein, wenn auch inzwischen der Sound von IN EXTREMO, SUBWAY TO SALLY und eben auch SALTATIO MORTIS kaum noch von einander zu unterscheiden ist. Der eigentliche Mittelalter-Part ist bei allen drei genannten Formationen längst zu Gunsten von eingängigen und mitgröhlhaften Rock-Passagen in den Hintergrund getreten, was einer hohen Chart-Platzierung natürlich nicht ganz abträglich ist. (weiterlesen…)

DRITTE WAHL – Geblitztdingst

Mittwoch, 4. Februar 2015

cd_ageblitzDRITTE WAHL sind eine Punk Rock-Band aus Rostock, die sich 1988 in den Wirren der untergehenden DDR gegründet hat, jedoch in der Szene damals überhaupt keine Rolle mehr gespielt hat. Erst 1992 verschaffte der Band ihr Debüt „Fasching in Bonn“ bei dem heimischen Amöbenklang eine gewisse gesamtdeutsche Popularität, welche sie durch eine stetige Kontinuität über die Jahre hinweg ausbauen konnten. Ab dem vierten Album bzw. 1998 veröffentlichte DRITTE WAHL über ihr eigenes Label, was dem Trio relative Unabhängigkeit und ein Überleben sicherte. (weiterlesen…)

IN EXTREMO – Kunstraub

Montag, 7. Oktober 2013

Man kann ja wahrlich nicht behaupten, ich wäre über all die Jahre den Mittelalter-Rockern von IN EXTREMO nicht gewogen gewesen, denn schließlich spielt da der Basti von DIE VISION seit vielen Jahren Gitarre und so was verbindet alte Ostler eben. Jedoch muss ich anlässlich des aktuellen 11. Albums der Band inzwischen konstatieren, dass sich gewisse Abnutzungserscheinungen in dieses Verhältnis eingeschlichen haben. (weiterlesen…)