Auflistung für das Stichwort ‘BLACK 2023’

GITANE DEMONE & PAUL ROESSLER – The New Young Kings Of Midnight

Donnerstag, 14. Dezember 2023

Die Grande Dame des Gothic Rock meldet sich zurück und zusammen mit ihrem Kollegen Paul Roessler vom GITANE DEMONE QUARTET wandelt sie diesmal auf eher klassischen Pfaden im wahrsten Sinne des Wortes. (weiterlesen…)

JOHNNY MARR – Spirit Power: The Best Of

Dienstag, 5. Dezember 2023

Johnny Marr war der Gitarrist & Songschreiber von THE SMITHS und eigentlich sollte das schon für den Legenden-Status (und Rentensicherung) fürs Leben reichen! (weiterlesen…)

HERBST IN PEKING – Nachtflug

Freitag, 17. November 2023

„Der letzte Schrei“ von HERBST IN PEKING aus dem letzten Jahr hallt noch immer nach, da schieben die Jungs aus der Stalinallee schon wieder ein neues Mini-Album hinterher! Dieses zeigt HERBST IN PEKING einmal mehr von der narkotischen Seite und ihr „Nachtflug“ lässt „Blade Runner“-Atmosphäre mit Endzeit-Poesie von Kai Pohl, Marshall McLuhan und Rex Joswig sich wie Tränen im Regen vermischen. (weiterlesen…)

Dennis Burmeister & Sascha Lange: DEPECHE MODE Live

Freitag, 17. November 2023

Mit „Monument“ hatten ja die beiden Autoren Dennis Burmeister & Sascha Lange eigentlich schon die ultimative Bibel für DEPECHE MODE-Fans vorgelegt, die inzwischen in mehreren Sprachen übersetzt und durch eine Extended-Ausgabe aktualisiert wurde. Dem nicht genug, legte man mit „Behind The Wall“ im etwas kleineren Format nach und widmete sich explizit der Fankultur um DEPECHE MODE im ehemaligen Ostblock. Mit „DEPECHE MODE Live“ macht man jetzt die Trilogie voll und greift dabei wieder auf das „Monument“-Format des 2,5 kg-Bildbandes zurück. (weiterlesen…)

PRONG – State Of Emergency

Mittwoch, 15. November 2023

Auch wenn das letzte Album „Zero Days“ schon 6 Jahre zurück liegt, überwinden mit „State Of Emergency“ die amerikanische Metal Core-Legende PRONG eigentlich eine verdammt lange Durststrecke seit den 90er Jahren. Mit den 10 neuen Songs + dem RUSH-Cover von „Working Man“ laufen PRONG endlich wieder zu alter Höchstform auf, wie sie letztmalig 1996 auf „Rude Awakening“ zu hören war. (weiterlesen…)

TARJA – Dark Christmas

Dienstag, 14. November 2023

Das Jahresende naht und es hagelt wie üblich wieder Best Of-Kopplungen, Greatest Hit-Sammlungen und Weihnachts-Alben. Das Best Of-Album gab es ja erst im vorigen Jahr bei der finnischen Eiskönigin Tarja Turunen und deshalb steht jetzt wieder eine dunkel Huldigung des Weihnachtsfestes auf dem Plan. (weiterlesen…)

NIRVANA – In Utero 30th Anniversary

Montag, 13. November 2023

„In Utero“ war 1993 das dritte Album von NIRVANA und ist bis heute ein Zeugnis von Überforderung, Inkonsequenz, Scheitern und letztendlich das eines Triumphes (des Todes)! (weiterlesen…)

DJ SHADOW – Action Adventure

Donnerstag, 9. November 2023

Joshua Paul Davis alias DJ SHADOW ist eine Legende und hat 1996 mit seinem Debüt-Album „Endtroducing…“ einen Klassiker des instrumentalen Experimental Hip Hop-Genres geschaffen. Dieses Album bestand zu 100% komplett aus Fremdsamples und DJ Shadow mixte daraus einen völlig neuen aufregenden wie atmosphärischen Sound. Durch „Endtroducing…“ wurden Legionen von Musikern beeinflusst und ebenso war DJ SHADOW 1998 an dem nicht weniger einflussreichen „Psyence Fiction“-Opus von U.N.K.L.E. beteiligt, welches u.a. stolpernde Hip Hop-Rhythmen mit Brit-Pop-Vocals verband und solch unfassbar großartige Gast-Kollaborationen mit Ian Brown (THE STONE ROSES), Richard Ashcroft (THE VERVE) und Thom Yorke (RADIOHEAD) enthielt. 1999 trennten sich jedoch die Wege von DJ SHADOW und dem Label Mo Wax wieder, wie seine folgende Alben dann mit reichlich Gastvokals und insbesondere von Rappern dominiert wurden. Beim letzten Doppel-Album „Our Pathetic Age“ gab es jedoch erstmals wieder einen komplett instrumentalen Part und „Action Adventure“ setzt diesen Back To The Roots-Weg jetzt konsequent fort. (weiterlesen…)

PALE – Beyond The Pale

Samstag, 4. November 2023

Das kleine, aber feine Label Raubbau aus Berlin spürt ja seit vielen Jahren auch ein wenig dem kalten Hauch der schwedischen Schlachthäuser nach und bringt Material ehemals dort beheimatete Künstler heraus. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als 1996 SANCTUM auf Cold Meat Industry mit „Lupus In Fabula“ ein in diesem Rahmen polarisierendes Album veröffentlichten, das zwischen Death Noise und Medieval-Instrumentierung schwankte und mit kehligen Metal Core-Gebrüll im Duett mit weiblichen Vokals garniert wurde. (weiterlesen…)

OMD – Bauhaus Staircase

Freitag, 3. November 2023

Das ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK ist immer noch nicht bereit für die Rente und das, obwohl man schon seit Ende der 70er Jahre aktiv ist und in den 80ern mit „Maid Of Orleans“ einen ewigen Klassiker dieses großen Jahrzehnt geschaffen hat. Nach ihrer Pause zwischen den Jahren 1996 und 2007 startete die Band bzw. Andy McCluskey und Paul Humphreys dann wieder richtig durch. Im Gegensatz zu vielen ihrer alten Kollegen ruhten sich OMD dabei allerdings nicht auf den alten Erfolgen aus, sondern veröffentlichten drei neue Studio-Alben, welche zwar an ihre früheren elektronischen Werke angelehnt waren und trotzdem recht modern klangen. Mit „Bauhaus Staircase“ setzt man jetzt zum vierten Mal diesen Trend fort und liefert gleichzeitig das am meisten politisch motivierte Album ihrer Karriere ab. (weiterlesen…)