Auflistung für das Stichwort ‘BLACK 2022’

QUINQUIS – Seim

Sonntag, 3. Juli 2022

Emilie Tiersen ist die Frau von Yann Tiersen und hat bisher „multidisziplinär“ unter dem Banner TINY FEET experimentelle Indie-Musik veröffentlicht. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie seit einigen Jahren in der bretonischen Einöde auf der Insel Quessant und war auch auf dessen beiden Alben „All“ und „Portrait“ zu hören. Schon da ist mir gleich ihre feenhaft schöne Stimme aufgefallen, welche sehr gut die melancholischen Kompositionen von Yann Tiersen ergänzten. Durch das rau-karge Umfeld auf der Insel, die Gründung einer Familie und den Tour-Reisen mit ihrem Mann wurde bei Emilie das Interesse an ihrer bretonischen Identität geweckt, weshalb sie TINY FEET beendete. Mit QUINQUIS startet sie jetzt ein neues Projekt, welches ähnlich den letzten beiden Werken von Yann Tiersen deutlich elektronischer, wie mystischer ausgefallen ist. (weiterlesen…)

H DRIVE PROJECT – Syntax Zero One

Samstag, 25. Juni 2022

Eigentlich ist es ja längst üblich, dass bei einem neuen Projekt (oder inzwischen auch allgemein) die erste Single als Test nur digital veröffentlicht wird. Cosmic Key Creations hauen als Einstand für das H DRIVE PROJECT aber gleich mal eine fette 10“ auf Vinyl raus! (weiterlesen…)

LLOVESPELL – All We Do

Samstag, 11. Juni 2022

Markierte das letzte Album „That Summer There Was No Honey“ von LLOVESPELL ja schon die Rückkehr von Neo Rauch-Meisterschülerin Mandie K. am Mikrophon, so legt jetzt die neue EP in Sachen Drive gleich noch eine Schippe oben drauf! (weiterlesen…)

ANTLERS MULM – Sailing Orders Given

Donnerstag, 9. Juni 2022

Sascha ist tot. Sascha war in Leipzig eine Institution als Drucker der alten Schule und der älteste bzw. beste Freund von Hans Karte. Er wurde wie so viele in dieser Zeit viel zu früh im vorigen Jahr abberufen. Um das Unfassbare fassbar zu machen, hat Hans Karte mit seinem Projekt ANTLERS MULM den persönlichen Verlust nun verarbeitet, da es mit der Malerei erst einmal nicht so funktionieren wollte. „Sailing Orders Given“ ist dann mit Abstand das wärmste, melodische und melancholischste Werk von ANTLERS MULM seit langem geworden. (weiterlesen…)

Björn Fischer: Rock-O-Rama – Als die Deutschen kamen

Sonntag, 5. Juni 2022

Um das westdeutsche Label Rock-O-Rama ranken sich seit jeher Mythen, Gerüchte und Rätsel. Das Buch „Als die Deutschen kamen“, möchte jetzt „Licht ins Dunkel“ bringen und nimmt im Titel dabei Bezug auf den legendär-berüchtigten Sampler des Labels „Die Deutschen kommen“ aus dem Jahre 1982. Wenn ich ehrlich bin, war dieser auch mein einziger Bezugspunkt auf Rock-O-Rama, denn das provokante Cover ist mir damals nach dem Mauerfall als erstens ins Auge gefallen, als ich im erstbesten Plattenladen in West-Berlin auf der Suche nach Platten von JOY DIVISION, BAUHAUS, THE POGUES etc. war, jedoch dort leider nicht fündig wurde. Wenn ich allerdings gewusst hätte, wie hoch inzwischen dieser Sampler gehandelt wird?! Entschuldigung, ich schweife gerade ab… (weiterlesen…)

ST. MICHAEL FRONT – Schuld & Sühne

Sonntag, 29. Mai 2022

Kennt Ihr auch diesen Moment, wenn einen ein Album völlig unerwartet wie ein Leuchtstrahl trifft, welches man vorher gar nicht so auf dem Schirm gehabt hat? Jetzt bei mir geschehen mit „Schuld & Sühne“ von der ST. MICHAEL FRONT! (weiterlesen…)

APREGARDE DUB ORCHESTRA – Gotland wenig ändernd

Dienstag, 24. Mai 2022

Das APREGARDE DUB ORCHESTRA entstand als sich Stahlcello-Pionier Bob Rutman und Alex DocDorsch (U.S. STEEL CELLO ENSEMBLE) im März 2020 mit Rex Joswig (HERBST IN PEKING) und Bernd Jestram (TARWATER) in dessen Bleibeil Studio in Berlin zu einer Aufnahme-Session trafen. Auf dem jetzt veröffentlichten Album ist der im vorigen Jahr verstorbenen Bob Rutman zwar nur auf einem Track mit an Bord, jedoch dominiert dessen markant gestrichener „Heavy Metal“-Klang auch über seinen Tod hinaus die Soundästhetik des APREGARDE DUB ORCHESTA und verleiht dem schlingernden Ambient Dark Dub die besonders gefährliche Note. (weiterlesen…)

DER BLUTHARSCH & THE INFINITE CHURCH OF THE LEADING HAND – Dream Your Life Away

Sonntag, 1. Mai 2022

Live-Alben von DER BLUTHARSCH gab es in der Vergangenheit schon so einige, aber der aktuelle Mitschnitt ist in mehrfacher Hinsicht anders. Erstens war der Auftritt am 13.10.2021 in Wien der erste seit der Corona-Zwangspause für die Band in ihrem Heimatland (neben Konzerten im ehemaligen Ostblock und Skandinavien). Zweitens fand dieser zusammen mit den Idolen und Freunden von Albin Julius bzw. mit den italienischen AIN SOPH statt. Und Drittens klang noch kein Mitschnitt von DER BLUTHARSCH so klar, kraftvoll und treibend, wie jetzt die rund 48 Minuten auf „Dream Your Life Away“. (weiterlesen…)

TEMPERS – New Meaning

Dienstag, 19. April 2022

Ein drittes Mal (von dem etwas aus der Art geschlagenen Zweit-Werk „Junkspace“ mal abgesehen) kann man jetzt mit den Duo TEMPERS wieder elegant durch die Nacht gleiten. Die 10 neuen Songs auf „New Meaning“ schließen dabei nahtlos an den Vorgänger „Private Life“ an und gleich beim Opener „Nightwalking“ stampfen die Beats, als hätten sich die TEMPERS den Doktor Avalanche der THE SISTERS OF MERCY ausgeliehen. (weiterlesen…)

ADULT. – Becoming Undone

Sonntag, 17. April 2022

Das produktive Detroiter Minimal Electro-Clash-Duo ADULT. veröffentlicht mit „Becoming Undone“ ihr inzwischen schon 9. Vollzeit-Album, welches gleichzeitig das dritte für Dais Records ist. Gewohnt Kunst affin & stylisch in der Präsentation und ebenso bewährt kühl-klirrend ihr Sound auf den insgesamt 8 neuen Tracks. Dennoch gibt es einen kaum zu überhörenden „neuen“ Einfluss! (weiterlesen…)