MONOCUBE & TROUM – Contemplator Caeli

15. August 2019

Eine neue Veröffentlichung von TROUM ist immer ein Grund zur Freude, so ist es auch bei dieser Zusammenarbeit mit MONOCUBE aus der Ukraine, die bereits auf der „Drone-Mind // Mind-Drone Vol. 5“-Platte vertreten waren. Diesen Beitrag weiterlesen »

IRR. APP. (EXT.) – Are All Things Equivalent ?

15. August 2019

Auf geradezu glasklarem Vinyl ist der neue scheibenförmige Beitrag zur Substantia-Innominata-Reihe erschienen, Interpret ist dieses Mal IRR. APP. (EXT.), der manchen sicher als „Mitmacher“ von NURSE WITH WOUND ein Begriff sein dürfte. Diesen Beitrag weiterlesen »

BRIAN ENO – Apollo: Atmospheres & Soundtracks Extended Edition

4. August 2019

Brian Eno gilt ja als Erfinder der Ambient-Musik und seine vier ebenso betitelte Alben sind längst Klassiker dieses später danach benannten Genres. Das 1983 zusammen mit Bruder Roger Eno und Daniel Lanois eingespieltes Album „Apollo“ war dann ein weiterer Meilenstein, denn der als Soundtrack für den Dokumentar-Film „For All Mankind“ von Regisseur Al Reinert konzipierte Werk entwickelte über die Jahre ein reges Eigenleben. Diesen Beitrag weiterlesen »

TARJA – In The Raw

3. August 2019

Anbei erreichte mich die neue und 7. Veröffentlichung der Ex Frontfrau/Sängerin der finnischen Metalband NIGHTWISH ( 1996 bis 2005 ) die ja seit einigen Jahren nun auf musikalischen, erfolgreichen Solopfaden wandelt, außerdem widmet sich TARJA mit der Gruppe HARUS auch schon mal der rein klassischen Musik in ihrer Heimatsprache, u.a. bei Weihnachtskonzerten und Opernfestspielen. Dadurch erreicht TARJA auch ein positives Medienecho in der Klassikwelt. Diesen Beitrag weiterlesen »

ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO – Menage A Quatre

26. Juli 2019

Als das relativ kommerziell erfolgreiche Zugpferd ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO (vormals ORDO EQUILIBRIO und Ex-ARCHON SATANI) dem legendäre Death Industrial-Label Cold Meat Industry den Rücken kehrte und 2011 überraschend im Portfolio vom Branchenriesen Out Of Line auftauchte, ging damals schon ein missbilligendes Raunen durch die schwarze Szene. Von Verrat und Ausverkauf war die Rede, doch letztendlich war es für Tomas Pettersson und Rose-Marie Larsen nur die Chance, ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO auf eine neue Ebene zu heben, was beim ehemaligen schwedischen Kult-Label so definitiv nicht möglich gewesen wäre. Diesen Beitrag weiterlesen »

SUICIDE – s/T

24. Juli 2019

Als SUICIDE 1977 ihr Debüt bei Red Star Records veröffentlichten, war damals nicht nur ihr Name allein schon Provokation genug, denn auch der Sound des nur 7 Songs umfassenden Album war mehr Punk, als THE RAMONES und SEX PISTOLS zusammen! Diesen Beitrag weiterlesen »

NEW ORDER – So It Goes…

23. Juli 2019

Schon wieder ein Live-Album von NEW ORDER? Immerhin ist „So It Goes…“ inzwischen das vierte offizielle Live-Dokument der Band, seit ihrer dritten Reunion, welche ja leider ohne Bassist Peter Hook statt fand! „So It Goes…“ hat jedoch absolut seine Berechtigung, denn der Mitschnitt konserviert eine besondere Performance von NEW ORDER, die im Sommer 2017 zusammen mit dem bildenden Künstler Liam Gillick im Old Granada Studio in Manchester aufgezeichnet wurde. Diesen Beitrag weiterlesen »

TYCHO-Weather

12. Juli 2019

Wer die alten und bisherigen „Chillwave“ Platten wie „Dive“ oder „Awake“ von TYCHO kennt, wird mit der neuen Veröffentlichung eine kleine Überraschung erleben. Die Wandlung vom reinen Elektro-Instrumentalprojekt zur Trip Hop-Ausrichtung a la Bands wie  BOWERY ELECTRIC, HOOVERPHONIC, MANDALAY, SWANDIVE, GOLDFRAPP, RÖYKSOOP,  ALPHA, BENT, LUNASCAPE und anderen verdächtigen Groups aus der Richtung nimmt mit der neuen Platte richtige Formen an. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ô PARADIS – Ocaso

9. Juli 2019

Zum ersten Mal kam ich mit Ô PARADIS durch den gelungen Beitrag auf einem CURRENT 93 Tribut-Sampler in Kontakt und bald darauf durch die Zusammenarbeiten mit NOVY SVET. Nun verfolge ich DEMIANs Output schon seit einigen Jahren mit einer Freude und kann gleich sagen, auch OCASO ist hier keine Ausnahme. Diesen Beitrag weiterlesen »

COMBICHRIST – On Fire

3. Juli 2019

Eines muss man Andy LaPlegua lassen, denn wer Till Lindemann von RAMMSTEIN die Freundin ausspannt und diese gleich heiratet, muss schon eine gehörige Portion Schneid haben! Das Sophia Thomalla inzwischen längst weitergezogen ist und dabei auch BUSH-Frontmann Gavin Rossdale verbrannt hat, ändert letztendlich nichts an der Tatsache, dass der Norweger ordentlich Eier hat. Dem neuen COMBICHRIST-Album kommt eine aus diese Lebenserfahrung geschuldete zusätzliche Portion Aggression natürlich gerade recht und so ist der Titel „On Fire“ auf jeden Fall wortwörtlich zu nehmen. Diesen Beitrag weiterlesen »

MOON FAR AWAY-Athanor Eurasia

27. Juni 2019

Die Russen von Moon far Away sind lange bereits dabei, gehörten irgendwie nach all den Berüchtigten der frühen 90er zur 2. Welle an Neofolk-Bands. Waren sie ursprünglich mit dezenten Dead Can Dance Anleihen auf ihren Frühwerken noch partiell dem Dark Wave zugewandt, hat man es gerade mit dieser aktuellen Veröffentlichung mit sehr traditionellem Liedgut zu tun. Diesen Beitrag weiterlesen »

SIGNAL AOUT 42 – Insurrection

25. Juni 2019

Als Out Of Line damals 1995 noch in Leipzig mit der Katalognummer 001 bzw. der „Immortal Collection“ von SIGNAL AOUT 42 startete, war noch nicht absehbar, zu welchen Label-Imperium man später nach dem Umzug in die Hauptstadt noch wachsen würde. Nach eher verhaltenen Start signte man in den folgenden Jahren HOCICO wie BLUTENGEL und letztendlich verhalfen diese beiden Acts hauptsächlich Out Of Line zum heutigen Erfolg. Inzwischen ist man bei Katalognummer 1000 angekommen und es ist schon eine schöne Geste, diese wieder SIGNAL AOUT 42 vorzubehalten. Diesen Beitrag weiterlesen »

TOMMI STUMPFF-Ultra

20. Juni 2019

Nach dem grandiosen Erfolg des inzwischen als Elektro Klassiker bekannten Hits “ Massaker“ aus dem Jahr 1991  von Tommi Stumpff aus Düsseldorf (der Song wurde übrigens von einem Fan, der den Track einfach nur genial fand, in der langen 13 Minuten Version gewünscht und war sogleich auf dem ersten „Zillo Mystik“ Sampler enthalten), hat Stumpff nun seiner neuen / alten Veröffentlichung „Ultra“ das musikalische Licht der Welt erneut erblicken lassen. Diesen Beitrag weiterlesen »

HOLLYWOOD VAMPIRES – Rise

19. Juni 2019

Es ist wirklich nicht zu hoch gegriffen, wenn man bei den HOLLYWOOD VAMPIRES von einer Superrockstargroup spricht, denn die Formation vereint neben Musikern von GUNS N‘ ROSES und AEROSMITH schließlich noch Horrorschockrocker Alice Cooper und Hollywoodschauspieler Johnny Depp in einer Band! Klar ist dabei auch, dass hier optisch wie musikalisch längst überlebte Rockstar-Klischees bedient und gelebt werden, die ich persönlich eigentlich lächerlich finde. Bei ihrem zweiten Album „Rise“ muss ich jetzt allerdings zugeben, dass das alles trotzdem irgendwie einen großen Spaß und insbesondere Johnny Depp hier eine ziemlich gute Figur macht. Diesen Beitrag weiterlesen »

IKON – Sketches & Blurred Visions

15. Juni 2019

Wieder einmal sichten die australischen IKON ihre Archive und nach der erweiterten Wiederveröffentlichung der Compilation „As Time Goes By“ im vorigen Jahr, deckt jetzt eine weitere Zusammenstellung von Demos, Probe- und Live-Aufnahmen den Zeitraum von 1991 bis 1993 ab. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Wir haben noch eine weite Reise vor uns“ – Interview mit SEELENNACHT

25. April 2019

Vor kurzem erreichte mich eine CD, die eigentlich alle Elemente wie feinen Goth Elektro, Romantic Future Pop und knackigen Synthwave in sich vereint. Hier kommt das Projekt -Seelennacht – von Marc Ziegler, das im Jahr 2008 in der Nähe zu Ludwigsburg gegründet wurde. Der geneigte Hörer bekommt kunstvoll, eingängige, elektronische Popsongs, sowie auch smashig, technoide Club Kracher oder ruhige, nachdenkliche Balladen geliefert. Seelennacht nimmt Dich musikalisch mit auf eine visionäre Reise und führt Dich hinein in die Tiefen Deines Bewußtseins, die teils sehnsuchtsvolle Lyrik kommt in den Tracks mit German Words besonders gut zur Geltung. Frontmann, Gründer und Kopf der Band, Marc Ziegler gibt dem Elektropop mit seiner Stimme noch die richtige Note, um die Tracks in elektronischer Vollendung zu präsentieren. Die Band hat schon mehrere CDs veröffentlicht, Videos erstellt und ist auch demnext wieder auf Tour. Doch hören wir nun, was uns Marc auf unsere Fragen geantwortet hat. Here we go….to Seelennacht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Helft den GOLDEN APES bei der Bezwingung des Kasbek

3. Februar 2019

Ich muss gestehen, dass mir zwar bis vor rund zwei Jahren der Name GOLDEN APES als Berliner Dark Wave-Band ein Begriff war, jedoch hat sich für mich nie die Gelegenheit ergeben, sich genauer mit ihnen zu beschäftige. Das änderte sich allerdings mit deren letzten Album „MALVS“, welches sofort zu begeistern wußte und ich mich im Anschluss auch von den ausgezeichneten Live-Qualitäten der Band überzeugen konnte. Inzwischen steht das neue Album „Kasbek“ in den Startlöchern und diesmal will man die Fans an dessen Entstehung bzw. Finanzierung teilhaben lassen. Als Lohn für deren erhoffte Unterstützung winken diverse exklusive Dankeschöns und die dafür benötigten Infos und Links findet man auf der Homepage der GOLDEN APES, wie auch auf deren Social Media-Seiten bei Facebook und YouTube! Aktuell sieht es schon mal sehr gut aus und die erste Hürde bzw. Schwelle von 4000 Euro zur Finanzierung von „Kasbek“ ist genommen! Bis zum 15.03.2019 ist jetzt noch Zeit, eventuell die 7000 Euro-Marke noch zu erreichen und somit zusätzlich die Produktion eines Videoclips + die Rerelease des Debüt-Albums „Stigma 3:am“ zu ermöglichen. Aus diesem Anlass führte ich ein Kurzinterview mit dem charismatischen Frontmann Peer Lebrecht: Diesen Beitrag weiterlesen »