NOCTURNAL EMISSIONS – Drowning In A Sea Of Bliss (CD)

Vorliegende Wiederveröffentlichung ist ein weiterer Baustein in der langen Liste der Discografie von THE NOCTURNAL EMISSIONS, welcher sich Klanggalerie seit einigen Jahren angenommen hat. „Drowning In A Sea Of Bliss“ war damals das vierte Studio-Album, dem die Klassiker „Tissue Of Lies“, „Fruiting Body“ und „Befehlsnotstand“ vorangegangen waren.

Zu hören ist hier noch richtiger Industrial in Handarbeit vom Anfang der 80er Jahre, mit allem, was damals das Genre ausmachte. Purer wie strukturierter Lärm, Tape-Loops, Cut-Ups und eine deutlich hörbare Paranoia-Atmosphäre, von der ja jene Zeit im Kalten Krieg so geprägt war. Ein Klassiker auf CD, welcher schon einmal 1992 bei Touch in diesem Format erschienen ist, nun für die neue Version aber noch mal von Nigel Ayers neu gemastert wurde. (M.F.)