VOLBEAT – Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (CD+DVD)

Es ist manchmal schon erstaunlich bis interessant, wenn Bands plötzlich generationsübergreifenden Erfolg haben, bei denen man es im Vorfeld überhaupt nicht gedacht hätte und ich sage hier nur UNHEILIG oder FREIWILD. VOLBEAT aus Dänemark sind auch so ein Fall, die mit ihrer gefälligen Mischung aus Power Rock und Heavy Metal scheinbar irgendeinen bestimmten Nerv des Publikums getroffen haben, der die Band in mehreren Ländern sogar bis an die Spitze der Charts gebracht hat. Ihr inzwischen 5. Album „Outlaw Gentlemen & Shady Ladies“ erreichte gleich in der ersten Woche Gold und das will in den heutigen mageren Zeiten schon was heißen, zumal es sich hier nicht um Pop-Musik im eigentlichen Sinne handelt, sondern eine gelungene Fusion aus dem erdigen Sound von NICKELBACK und METALLICA. Allerdings muss man den einzelnen Songs schon eine gewisse Eingängigkeit bis Hymnenhaftigkeit zugestehen, denen die fette Produktion von Jacob Hansen natürlich auch nicht abträglich ist. Selbst das Artwork des Albums kommt überraschend klischeefrei und geschmackvoll daher, was bei einer Band dieses Genres ja nicht immer der Fall ist. Das ein so ein großer Erfolg natürlich von der Plattenfirma ausgekostet wird, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein und so gibt es das Album neben der Standard-Edition, der Deluxe-Edition und der Super-Deluxe-Edition jetzt auch als Tour-Edition. Der dadurch doch arg gebeutelte Fan bekommt hier für sein Geld die reguläre Album-CD, welche um 15 Tracks aufgestockt wurde + einer Bonus-Live-DVD angeboten. Diese enthält energiegeladene Ausschnitte der Festival-Auftritte von VOLBEAT beim „Rock’n‘ Heim“, „Download“, „Roskilde“, „Rock am Ring“ und „Hellfest“. Insgesamt sind das 13 Live-Songs, die einem Best Of-Programm von VOLBEAT entsprechen und somit einen anständigen Mehrwert darstellen. Zum Kauf der Tour-Edition wird zwar keiner gezwungen, die Fakten sind aber schon zwingend oder?! (Marco Fiebag)