Auflistung für das Stichwort ‘WIEGEDOOD’

WIEGEDOOD – DE DODEN HEBBEN HET GOED II

Sonntag, 26. Februar 2017

WIEGEDOOD - DE DODEN HEBBET HET GOED IINur ein Jahr nach dem bombastischen Erstlingswerk feuern die belgischen Black Metaller von WIEGEDOOD bereits ihr zweites Machwerk aufs freudige Publikum. Die hyperkreative Formation, welche dem belgischen Church Of Ra-Umfeld angehört, in dem unter anderem kultisch verehrte Bands wie AMENRA oder OATHBREAKER mitmischen, hat sich in kurzer Zeit zur Speerspitze eines atmosphärischen BM-Sounds entwickelt. Während die erste Platte noch hymnische Momente und viel Katharsis zum Ausdruck hatte, geht es auf Album Nummer Zwei deutlich aggressiver zur Sache – unverkennbar bleibt ihr charakteristisch-rasender Sound aus nur zwei Gitarren und Schlagzeug-Blasts. (weiterlesen…)

“Der Tag, an dem ich meinen Frieden finde, wird der Tag sein, an dem WIEGEDOOD Geschichte sein werden.” – Interview mit WIEGEDOOD

Sonntag, 9. August 2015

49332(1)Klirrende Kälte, ekstatische Emotionalität und peitschende Melodien, die sich auf ewig in Kopf und Herz festsetzen. Mit WIEGEDOOD zelebriert ein neues Church Of Ra-Nebenprojekt das infernalische Zepter des modernen Black Metal und begeistert damit auf ganzer Linie. WIEGEDOODS Debüt “De Doden Hebben Het Goed” umfasst zwar nur vier Stücke, wir sind uns dennoch sicher, dass dieses bescheidene Meisterwerk in den diesjährigen Bestenlisten ziemlich weit oben zu finden sein wird. Die Band scheint zumindest alles richtig gemacht zu haben, worauf es im Black Metal ankommt. Konsequenterweise verzichten sie auf aktuelle Trends oder intensive Vermarktungsstrategien – sie setzen ganz allein auf 100%-ig dargebotene Intensität mit einer hervorragenden Gitarrenarbeit, Riffs für die Ewigkeit und einem ultraschnellen, komabrutalen Drumming. Über Nacht zum Geheimtipp avanciert und bereits jetzt eine der stärksten Kapellen innerhalb des CHURCH OF RA-Künstlerkollektivs markieren WIEGEDOOD ein neues Kapitel im Soundkosmos der Ra-Familie. Gitarrist und Songschreiber Levy Seynaeve möchte auch im Interview nicht sonderlich konkret werden, lässt lieber die Musik für sich alleine sprechen und platziert sich als grundsympathischer Protagonist in einer der interessanten neuen Bands der europäischen Subkultur. (weiterlesen…)

WIEGEDOOD – De Doden Hebben Het Goed

Sonntag, 28. Juni 2015

WDCOVERUnd wieder Ghent. Dieses magische Städtchen in Ostflandern mit dieser überbordenden Kreativität seiner lokal vereinten Szene! Wieder eine Band aus Belgien, wieder eine Band aus der illustren Riege der Church Of Ra-Formation, die gerade innerhalb des Untergrund mit einem kongenialen Mörderalbum von sich reden macht – und in vielen Jahresbesten-Listen sicher ganz vorne mit dabei sein wird. Levy Seynaeve (AMENRA, HESSIAN, EX-BLACK HAVEN), Gilles Demolder (OATHBREAER) und Wim Coppers (RISE & FALL) sind WIEGEDOOD. Allesamt in hochkarätigen Hauptbands vertreten, erforschen sie in einem weiteren Nebenprojekt die maximalen Urkräfte des Black Metal – das hat schlussendlich noch gefehlt im schlüssigen Soundkosmos des kultisch verehrten belgischen Künstler-Kollektivs. Neben Sludge, Doom, Crust, Hardcore, Drone, Postrock und Ambient ist die finale Konsequenz die rauschhafte (Selbst-)Vernichtung im Lärm. Nur das WIEGEDOOD ihren Black Metal lieber mit viel Melancholie garnieren als ihn satanisch-böse zu spielen. (weiterlesen…)