Auflistung für das Stichwort ‘THOMAS P. HECKMANN’

RÜDIGER LORENZ – The Syntape Years 1981-1983

Mittwoch, 24. Juni 2015

Lorenz_INternetDer Bekanntheitsgrad von Rüdiger Lorenz hält sich ja eigentlich in Grenzen, aber ist zumindest eingefleischten Kraut Rock- & der sogenannten Berliner Schule-Spezialisten ein Begriff. Der hauptberufliche Apotheker und Einzelgänger wurde in seiner Jugend von KRAFTWERK, CAN, NEU!, CLUSTER und TANGERINE DREAM beeinflusst und begann Ende der 70er Jahre eigene Musik mit selbstgebauten Modular-Synthesizern zu machen. Diese brachte er Anfangs als Kassetten auf dem Label Syntape heraus, um ab 1983 Platten in kleinen Stückzahlen auf seinem eigenen Syncord-Label zu veröffentlichen. Ab 1990 stieg er dann auf das CD-Format um und brachte es bis zu seinem Tod im Jahre 2000 auf immerhin insgesamt 18 Alben. (weiterlesen…)

BLOCKADER – Recordings 83-88

Samstag, 14. März 2015

Blockader_InternetBisher war ich immer der Meinung, das der Schotte Chris Connelly seine musikalische Karriere mit der Band FINITRIBE begann, ehe er im Tross um Al Jourgensen mit MINISTRY, ACID HORSE, PIGFACE und den REVOLTING COCKS durch die Welt zog, eine Spur der Verwüstung hinterließ, aber auch Musikgeschichte schrieb. Nach dem Ende der langjährigen Zusammenarbeit mit Al Jourgensen (in dessen Autobiografie Chris Connelly übrigens nicht gerade gut wegkommt) startete er eine Solo-Karriere, deren daraus resultierenden Veröffentlichungen zwischen eher konventioneller Rock- & Pop-Musik und experimentellen Arbeiten schwanken. Insbesondere sein letztes Album „Day Of Knowledge“ bei Klanggalerie verstörte mit einer sperrigen Mischung aus Folk-, Drone- und Industrial-Songs im Stile eines Scott Walker, welches nach intensiver Beschäftigung jedoch auch zu begeistern wusste. Durch Vinyl On Demand erfährt man jetzt aber, das es da vor FINITRIBE auch noch was gab und auf „Recordings 83-88“ bzw. unter dem Banner BLOCKADER präsentiert Chris Connelly davon eine selektive Auswahl von diesen Aufnahmen. (weiterlesen…)

V.A. – Official Guide To Scottish Minimal Synth 1979-83

Sonntag, 9. November 2014

VOD127BINternetNDa hatte doch vor kurzem Schottland die einmalige Chance, sich endlich wieder vom England zu lösen und eventuell einen kleinen Erdrutsch in Europa und vor allem an der Börse auszulösen. Allerdings hat sich das einst so stolze Völkchen bzw. wohl vor allem die durch Mediengehirnwäsche weichgespülte Jugend für sichere Flachbildschirme, Handtelefone und Sozialalmosen entschieden… Mir stellte sich dabei auch die Frage, ob es in Schottland überhaupt noch eine unabhängige Musikszene gibt, denn mir sind aktuell keine Bands oder Projekte aus diesen Breiten bekannt. Das war aber auch schon mal anders und eine fette Box bei Vinyl On Demand widmet sich gerade diesem Thema und präsentiert auf sieben LPs und einer Single die „Official Guide To Scottish Minimal Synth“ der Jahre 1979 bis 1983. (weiterlesen…)