Auflistung für das Stichwort ‘THE STOOGES’

ADN‘ CKRYSTALL – Musique Atomique Sans Surveillance

Dienstag, 26. November 2013

Das Minimal Synth-Projekt ADN‘ CKRYSTALL des Franzosen Erick Moncollin ist ein Kuriosum und sein Ruhm in der Szene begründet sich gerade mal auf eine LP und eine Single. Weiterhin stehen Jam-Session zusammen mit VANGELIS in den 70ern und der Einsatz eines Prototypen des später legendären Korg MS 20 auf seinen Haben-Seite. Die Debüt-LP „Jazz Mad“ erschien 1982 und die legendäre Single „Re-Edit“ mit dem Hit „Deutsch Napalm“ zwei Jahre später, danach allerdings viele Jahre nichts mehr. In dieser Zeit verdingte sich Erick Moncollin nämlich in der Techno-Trance-Szene unter dem dem Banner DR. STRANGE. Plötzlich aus dem Nichts tauchte ADN‘ CKRYSTALL ab 2005 mit neuen Veröffentlichungen bei Kernkrach, Anna Logue Records, Ysil Prod und Plastic Frog Records wieder auf, wie der Backkatalog bei Dark Entries und VOD-Records neu aufgelegt wurde. Bei T(R)eue um T(R)eue erscheint mit „Musique Atomique Sans Surveillance“ seine inzwischen sechste LP und die darauf enthaltene Musik steht der schrillen Optik des violetten Vinyls in nichts nach. (weiterlesen…)

JACK WHITE – Blunderbuss

Mittwoch, 16. Mai 2012

Nach den WHITE STRIPES, THE DEAD WEATHER und THE RACONTEURS ist JACK WHITE nun im Alleingang unterwegs, um mit “Blunderbuss“ sein Solo-Debüt vorzulegen. Darauf dürften sich vermutlich nicht nur hartgesottene Fans der genannten Bands freuen, sondern Rock- und Indie-Fans jeglicher Couleur. Ein paar aufgeschlossene Blues-Freaks freuen sich vielleicht mit. Wie auch immer: Die musikalische Sturm- und Drang-Phase der WHITE STRIPES lässt JACK WHITE mit “Blunderbuss” nun jedenfalls endgültig hinter sich. (weiterlesen…)

MIKA VAINIO – Life (…It Eats You Up)

Montag, 31. Oktober 2011

Mika Vainio, Teil des Duos PAN SONIC, wandelt mal wieder auf Solopfaden und überrascht diesmal ungemein. Sind doch PAN SONIC (vormals PANASONIC) für minimales analoges „Brum-Störgeräusch-Gefrickel“ auf bevorzugt kaputten Equipment berühmt bis berüchtigt, so bezieht Mika Vainio diesmal seine Sounds ausschließlich durch eine Gitarre. (weiterlesen…)