Auflistung für das Stichwort ‘THE ORB’

PLASTIKMAN – Ex

Sonntag, 5. Oktober 2014

Plastikman_-_EX_COVERIrgendwas muss in der Luft liegen, dass ich in letzter Zeit wieder vermehrt „Intellingence Dance Music“ (IDM) aus den 90ern anhöre und THE ORB, FUTURE SOUND OF LONDON oder ORBITAL bevorzugt auf CD im Player rotieren. Weshalb ich es auch als Zeichen oder Vorhersehung deute, das gerade jetzt neue Alben von APHEX TWIN und PLASTKMAN erscheinen, die viele Jahre auf neue Musik haben warten lassen. (weiterlesen…)

DAVID HARROW – The Succession

Dienstag, 22. Juli 2014

R-5368872-1391673361-6220Es ist schon irgendwie seltsam, dass bisher noch niemand auf die Idee gekommen ist, das erste Solo-Album von David Harrow im CD-Format wieder zu veröffentlichen, denn schließlich hat dieser Mann Musikgeschichte und richtige Welt-Hits geschrieben. Die bekanntesten davon sind natürlich „Sleeper In Metropolis“ und „Our Darkness“ für bzw. zusammen mit Anne Clark und heute keine 80er Wave-Party ohne diese beiden Songs. (weiterlesen…)

THE VIRAL DREAD – Laziness And Furniture Go Hand In Hand

Mittwoch, 8. Januar 2014

Seit 2008 werkeln nun schon Hans Johm (ANTLERS MULM) und Andreas Wahnmann (FIR§T LAW) an dem gemeinsamen Projekt THE VIRAL DREAD und jetzt endlich kann auch der geneigte Hörer am Ergebnis teilhaben. „Laziness And Furniture Go Hand In Hand“ bietet innerhalb von 70 Minuten eine großartige Dub-Reggae-Electronica-Vision, die ähnliche positive Strahlungen verbreiten dürfte, wie vor rund zwei Jahren die überraschende Kollaboration von THE ORB mit Lee Scratch Perry. (weiterlesen…)

MIKA GOEDRIJK – Naked

Sonntag, 13. Januar 2013

Mika Goedrijk ist ja nicht nur als Kopf hinter dem erfolgreichen Tribal-Goa-Trance-Projekt THIS MORN‘ OMINA bekannt, sondern war bzw. ist auch unter anderen bei POW(D)ER PUSSY, NEBULA-H und ANDRACULOID aktiv. Dem nicht genug, veröffentlicht er jetzt sein inzwischen schon drittes Solo-Album, dem er das Zitat „Nothing In The Real World Is As Beautiful As The Illusions Of A Person About To Lose Consciousness“ des japanischen Dichters und Läufers Haruki Murakami („Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“) voran stellt. (weiterlesen…)