Auflistung für das Stichwort ‘SUICIDE’

GITANE DEMONE QUARTET – Past The Sun

Sonntag, 18. Dezember 2016

gdq-600Gitane Demone gilt ja als die Grand Dame des Gothic Death Rock und hat mit CHRISTAN DEATH so einige Ruhmesblätter dieses Genres gefüllt. Nach ihrer privaten wie musikalischen Trennung von Valor bzw. CHRISTIAN DEATH strandete sie ja mit eher mäßigen Erfolg in Europa und landete letztendlich buchstäblich fast in der Gosse. In den letzten Jahren hat sich jedoch die von dieser schweren Zeit deutlich gezeichnete Lady wieder aufgerappelt und jetzt mit ihrer neuen Band ein Hammer-Comeback gestartet. (weiterlesen…)

ABSOLUTE BODY CONTROL – Forbidden Games

Freitag, 21. Oktober 2016

srb027_abc_forbidden_games_600Wenn man von dem Album „Shattered Illusions“ aus dem Jahre 2010 mal absieht, haben ABSOLUTE BODY CONTROL seit ihren Tapes in den 80ern nur Stückwerk, Remakes und Compilations veröffentlicht. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, denn die alten Minimal Electro Pop-Songs von Dirk Ivens und Eric Van Wonterghem sind auch im neuen Gewand oder Remix unzerstörbar groovig bzw. immer wieder gut. Außerdem hatten und haben beide sonst mit THE KLINIK, INSEKT, DIVE, BLOK 57, SONAR und MONOLITH über die Jahre genug zu tun. Jetzt also wieder mal eine neue Werkschau mit ABSOLUTE BODY CONTROL, welche Sampler-Beiträge, Remixe, Cover-Versionen und rare Live- bzw. Single-Tracks bündelt. (weiterlesen…)

DISTEL – Zand

Sonntag, 7. Februar 2016

ant-zen-act338-x6Nachdem Ant-Zen im vorigen Jahr das Debüt-Album „Puur“ der niederländischen Angst Pop-Formation im CD-Format wiederveröffentlicht hat und mit der Single „Nord“ bei Beläten zumindest drei neue Songs erschienen sind, war ich sehr gespannt auf das angekündigte neue Album von DISTEL. Jenes liegt jetzt via Ant-Zen vor und bei aller Vorfreude stellte sich nach genauerer Betrachtung leider etwas Ernüchterung ein. „Zand“ ist nämlich nicht das lang erwartete neue Album, sondern eher eine Bündlung rarer Tracks und Remixe. (weiterlesen…)

PETER HOPE & THE EXPLODING MIND – Hot Crow On The Wrong Hand Side

Sonntag, 26. April 2015

a3468359965_2Peter Hope ist ein Veteran der Sheffielder Musikszene und gründete damals mit den Mitgliedern der ersten Besetzung von CLOCK DVA nach deren Ausscheiden die Band THE BOX bzw. arbeitete mit Richard H. Kirk von CABARET VOLTAIRE und David Harrow (Anne Clark) zusammen. Einen Überblick auf seine ganzen Bands und Projekte hat ja in den vergangenen Jahren das Label Klanggalerie aus Wien vorbildlich verschafft, so das es jetzt ein wenig verwundert, dass sein neues Album nun bei Albin Julius auf Hau Ruck! erscheint. (weiterlesen…)

UN-KOMMUNITI – Black Dwarf Wreckordings 1983-1985

Donnerstag, 1. August 2013

Man lernt eben nie aus und obwohl mir das britische DIY-Industrial-Projekt UN-KOMMUNITI schon durch die hervorragende Brocken Flag-Retrospektive auf Vinyl On Demand ein Begriff war, erfahre ich erst anlässlich der jetzt vorliegenden Box, das hier die Wurzeln von STEREOLAB liegen. Bandkopf der 1990 gegründeten wie später recht bekannten Postrock-Band mit Sixties- und Easy Listening-Einflüssen ist nämlich Tim Gane, welcher in den 80ern ebenfalls dem UN-KOMMUNITI-Kollektiv vorstand und somit damals knietief im Industrial-Sumpf der Insel watete. (weiterlesen…)

ANTLERS MULM – The Age Of Efficiency

Sonntag, 16. September 2012

Als im vorigen Jahr das aktuelle Album „The Age Of Efficiency“ von ANTLERS MULM nur im schicken Vinyl-Format erschien, wurde sofort der Ruf bei einigen Fans nach einer CD-Version laut. Da das aufwendige Set aus einer LP + einseitig bespielter 12“ und Bonus-CD-R inzwischen fast ausverkauft ist, wurde der Wunsch nun endlich erhört und eine CD nachgereicht. (weiterlesen…)

TEATRO SATANICO – Gold in Blei

Sonntag, 29. Januar 2012

TEATRO SATANICO stammen ja aus dem tiefsten italienischen Untergrund der 80er Jahre und das überhaupt jemand außerhalb des „Stiefel-Landes“ von dieser obskuren Vereinigung Kenntnis bekommen hat, dürfte wohl der Verdienst eines gewissen Jürgen Weber von NOVY SVET sein. Jener veröffentlichte nämlich im Jahre 2000 auf seinem Wiener Label Nekofutschata eine extrem limitierte Best Of-LP von TEATRO SATANICO mit Tape-Tracks aus den 90er Jahren und insbesondere die manischen Titel „Confesso Tutto“ und „Comandante Bruno“ avancierten zu Hits in einem kleinen eingeweihten Kreis von Industrial-Hörern. (weiterlesen…)

ANTLERS MULM – The Age Of Efficiency

Freitag, 11. November 2011

Nach der „Lost Brigade“-Kassette voriges Jahr zu Weihnachten war die Spannung bzw. Erwartung groß, in welche Richtung sich ANTLERS MULM auf ihrem neuen Album bewegen werden. Alles schien offen und zumindest haptisch dürfte „The Age Of Efficiency“ von Anfang an befriedigen, denn das typisch schwere wie raue Karton-Cover mit minimalistischen Siebdruck bietet bewährte Sonderübertragung-Qualität. (weiterlesen…)