Auflistung für das Stichwort ‘SOFT CELL’

LEAETHER STRIP – Aeppreciation

Donnerstag, 2. April 2015

a2557714680_10Seit Claus Larsen mit seinem Projekt LEAETHER STRIP von Alfa Matrix zu Emmo.biz gewechselt ist, zeigte nach langen Jahren des Formtiefs endlich die Kurve wieder nach oben. Spätestens mit seinem letzten Album „ Aessapism“ hat er jetzt auch das Level erreicht, welches er selbst mit seinen wegweisenden Electro-Veröffentlichungen in der ersten Hälfte der 90er Jahre bei Zoth Ommog so hoch gelegt hatte. Das nun folgende „Aeppreciation“ ist zwar nicht direkt ein neues Album, sondern eine Cover-Versionen-Compilation von Bands und Musikern, die Claus Larsen seit frühester Jugend an beeinflusst haben. (weiterlesen…)

OPPENHEIMER MKII – The Presence Of The Abnormal

Samstag, 9. November 2013

Walter Robotka vom Wiener Klanggalerie-Label hat auch eine dunkle bzw. helle Seite, denn neben dem ganzen Experimental-Industrial-Oevre schlägt sein Herz für den banalen Synthie Pop der 80er Jahre! Er war es auch, der Andy Oppenheimer (OPPENHEIMER ANALYSIS) und Mark Crumby (KONSTRUKTIVISTS) zusammengebracht hat, um ein gemeinsames Projekt der Musiker anzuschieben, welche ja beide aus verschiedenen Genres kommen. (weiterlesen…)

BIZARRE UNIT – A Strange Functional System 1979 – 1982

Samstag, 19. Januar 2013

Anfang 2012 machte Vinyl On Demand mit der Platte „Trees Without Leaves“ den so genannten „heiligen Gral“ der Minimal-Synth-Wave-Musik wieder zugänglich und mit „A Strange Functional System“ gibt es jetzt sozusagen als Nachschlag eine komplette Zusammenfassung des Vorgänger-Projekts BIZARRE UNIT von Paul Nova. (weiterlesen…)

PSYCHE – Insomnia Theatre

Samstag, 14. April 2012

Wer PSYCHE bzw. Darrin Huss nur ab Mitte der 90er Jahre kennt, wird sich schwer vorstellen können, dass das Projekt in den 80ern noch wesentlich rauer und origineller unterwegs war. Seit Darrin Huss PSYCHE vorrangig allein mit ständig wechselnden Partner betreibt, bleibt meist nur der schale Nachgeschmack von seichten Synthie Pop mit einem Marc Almond für Arme. Gestartet hatte er PSYCHE damals Anfang der 80er Jahre zusammen mit seinem Bruder Stephen in Kanada, wo sie beeinflusst von Horror-Filmen, Industrial und den frischen elektronischen Minimal-Sounds aus England schnell als Exoten galten. (weiterlesen…)