Auflistung für das Stichwort ‘SKINNY PUPPY’

PORTION CONTROL – Progress Report 1982-86

Dienstag, 1. September 2015

Portion_COntrol_internet2010 veröffentlichte Vinyl On Demand mittels einer fetten Weissblech-Box auf 7 LPs das komplette Frühwerk zwischen den Jahre 1980 bis 1983 der britischen Proto-EBM-Band PORTION CONTROL, welche insbesondere von vielen amerikanischen Electro-Bands (SKINNY PUPPY, MINISTRY, NINE INCH NAILS und FRONT LINE ASSEMBLY) als wichtiger Einfluss genannt wurden und immer noch werden. Mit dem aktuellen „Progress Report 1982-86“ liefert VOD-Records jetzt einen Nachfolger, der nahtlos an die Eingangs erwähnte Box anschließt. (weiterlesen…)

MENTALLO AND THE FIXER – A Collection Of Rare, Unreleased & Remastered

Samstag, 26. Januar 2013

Mensch das waren noch Zeiten, als Anfang der 90er Jahre die Brüder Dassing aus Texas unter dem Banner MENTALLO AND THE FIXER die EBM-Szene mit ihrem frischen Sound förmlich in Trance versetzten. Das Duo galt damals als die rechtmäßigen Erben von SKINNY PUPPY, die irgendwie ansprechend bzw. anders deren Visionen weiterentwickelt. Leider wechselte das Projekt Mitte der 90er von Zoth Ommog zu Off Beat, die Brüder trennten sich und man büßte dabei vieles von seiner Strahlkraft ein. Inzwischen ist MENTALLO AND THE FIXER nach einigen temporären Pausen bei Alfa Matrix gelandet, welche voriges Jahr ein 4CD-Box-Set mit alten, raren bzw. unveröffentlichten Tracks aus ihrer Glanzzeit veröffentlichten. (weiterlesen…)

KLUTAE – Execution

Dienstag, 16. Oktober 2012

Als der Däne Claus Larsen mit LEAETHER STRIP im Jahre 2006 ein (etwas fragwürdiges) Comeback absolvierte, welches bis zum heutigen Tag eine Schwemme von zum größten Teil verzichtbaren Veröffentlichungen von ihm nach sich zog, reaktivierte er in diesem Zuge auch gleich sein Electro-Industrial-Projekt KLUTE mit. Allerdings musste er den Namen in KLUTAE abändern, da sich in der Zwischenzeit ein gleichnamiges Drum’n Bass-Projekt auf dem Label Certificate18 etabliert hatte. Musikalisch konnte KLUTAE wie auch LEAETHER STRIP nicht an seine Glanzzeit zu Anfang der 90er Jahre anknüpfen, wo Claus Larsen damals in dem aufstrebenden Electro-Genre so etwas wie eine Pionier-Rolle in der zweiten Generation nach SKINNY PUPPY einnahm und in Bezug auf Härte und Geschwindigkeit noch mal eine Schippe drauf legten konnte. (weiterlesen…)

PSYCHE – Insomnia Theatre

Samstag, 14. April 2012

Wer PSYCHE bzw. Darrin Huss nur ab Mitte der 90er Jahre kennt, wird sich schwer vorstellen können, dass das Projekt in den 80ern noch wesentlich rauer und origineller unterwegs war. Seit Darrin Huss PSYCHE vorrangig allein mit ständig wechselnden Partner betreibt, bleibt meist nur der schale Nachgeschmack von seichten Synthie Pop mit einem Marc Almond für Arme. Gestartet hatte er PSYCHE damals Anfang der 80er Jahre zusammen mit seinem Bruder Stephen in Kanada, wo sie beeinflusst von Horror-Filmen, Industrial und den frischen elektronischen Minimal-Sounds aus England schnell als Exoten galten. (weiterlesen…)

SYNAPSCAPE – Traits

Samstag, 29. Oktober 2011

Auch auf ihrem inzwischen 9. Album seit 1995 brettert sich die Bielefelder Duo Tim Kniep und Philipp Münch alias SYNAPSCAPE aggressiv wie verschachtelt durch das IDM-Genre, als gäbe es keinen Morgen danach. Es groovt und pulsiert bei den 14 Tracks, dass es eine wahre Freude ist und für die „Bösen“ unter uns, schütteln sogar diverse Power Noise-Attacken einige davon durch. (weiterlesen…)

SABBATH ASSEMBLY – Restored To One

Mittwoch, 18. August 2010

Sabbath Assembly, benannt nach der wöchentlichen Zusammenkunft der Process Church of the Final Judgment und bestehend aus Jex Thoth und David Nuss – mit Unterstützung von Produzent Randall Dunn, vertonen auf ihrem Debüt Hymnen eben jener von Robert und Mary Ann de Grimston Anfang der 60er gegründeten Gruppe, die schon recht früh auch popkulturell Spuren hinterlassen hat; so zitierte George Clinton auf den ersten  Funkadelicalben de Grimston. (weiterlesen…)