Auflistung für das Stichwort ‘RICHARD KNOX’

SHIELD PATTERNS – Contour Lines

Sonntag, 1. Juni 2014

Trendig neue Schwärze, frisch aus dem Vereinten Königreich, liefert das Duo SHIELD PATTERNS mit ihrem ätherischen Dark-Pop Debüt „Contour Lines“. Die in Manchester lebende Künstlerin Claire Brentnall und ihr musikalischer Seelenverwandter Richard Knox erschaffen schwelgende Ambient-Wolkenlandschaften für Fortgeschrittene. Reichlich Einkehr zwischen den Traditionen inklusive. Hobbymelancholiker, die Platten von CHELSEA WOLFE, TOMORROW WE SAIL, HER NAME IS CALLA und natürlich TALK TALK im Plattenschrank stehen haben, sind eingeladen mitzureisen. Einzige Voraussetzung: Das obligatorische Glas schwerer Rotwein. Ernsthaft Leute, das ist essenziell! Aus aktuellem Anlass empfehle ich an dieser Stelle einen trockenen griechischen Agioritikos aus der autonomen Mönchsregion Athos in Griechenland. Gerne auch den aktuellen Jahrgang. Anschließend: Andacht! (weiterlesen…)

RICHARD KNOX & FREDERIC D. OBERLAND – The Rustle Of The Stars

Mittwoch, 15. August 2012

“The Rustle Of The Stars“ ist eine musikalische Kollaboration zwischen Glissandro-Member Richard Knox und den Farewell Poetry-Musiker Frederic D. Oberland. Zudem werden sie von diversen Gastmusikern unterstützt. Der Hörer soll sich mit diesem feinen Stück Musik gedanklich auf eine imaginäre Reise in die entlegensten Zonen jenseits menschlichen Seins begeben, der Arktis. Dabei im Hinterkopf die ersten entbehrungsreichen Polarexpeditionen, Edgar Allan Poe´s Traumbilder, Schiffe, die sich durch krachendes Packeis quälen, wenn der menschliche Gedanke einzufrieren drohte, in polarer Trance zu versinken scheint. (weiterlesen…)