Auflistung für das Stichwort ‘MUM’

YANN TIERSEN – Infinity

Samstag, 31. Mai 2014

YANN TIERSEN ist in unseren Breiten vor allem durch seinen Soundtrack zu „Die fabelhafte Welt der Amelie“ bekannt, welcher für ihn gleichseitig Seegen und Fluch darstellt. Ein Seegen ist für ihn, da er durch diesen seit dem finanziell abgesichert ist und was ihm ein freies Musizieren + Leben in seiner Heimat Frankreich ermöglicht. Der Fluch dabei ist allerdings die geringe Wahrnehmung seiner eigentlichen Alben, die stets im Schatten seines berühmten Soundtracks stehen, obwohl dieser genau genommen ja auch nur aus dem Material seiner ersten Alben besteht. (weiterlesen…)

HILDUR GUDNADOTTIR – Leyfdu Ijosinu

Mittwoch, 13. Juni 2012

Die isländische und temporär in Berlin lebende Cellistin Hildur Gudnadottir hat neben ihren beiden Solo-Alben „Mount A“ und „Without Sinking“ schon mit solch verschiedenen Künstlern wie SCHNEIDER TM, David Sylvian, PAN SONIC, Ben Frost, THE KNIFE, BJ Nilsen oder MUM zusammengearbeitet. Ihre Arbeit war dabei stets ätherisch, versponnen, dunkelgrau und neblig verwaschen, sowie von diversen elektronischen Effekten überschattet. Auf ihrem dritten Solo-Werk hat sie sich jetzt auf sich und ihr Cello + ein paar Effekte konzentriert. (weiterlesen…)

ME SUCCEEDS – Rongorongo

Montag, 20. Februar 2012

Als Musikjournalist ist man ja mit den Jahren doch schon ganz schön abgestumpft und es ist mühsam, sich mit der Promo-Mail-Flut auseinanderzusetzen, die täglich auf einen niedergeht. Selten ist dann wirklich was darunter, was einem gefällt oder sogar berührt. Die mir bis dato völlig unbekannten Hamburger ME SUCCEEDS sind jetzt aber so ein Fall, wo mich deren inzwischen schon viertes Album regelrecht verzaubert und begeistert. (weiterlesen…)

LAURA GIBSON & ETHAN ROSE – Bridge Carols

Sonntag, 25. April 2010

Schon das Cover der matten Digipack-CD ist ein echter Hingucker, welches dann auch musikalisch das hält, was es optisch schon verspricht. (weiterlesen…)