Auflistung für das Stichwort ‘JOHN CALE’

ENO • HYDE – Someday World

Donnerstag, 15. Mai 2014

Der ehemalige ROXY MUSIC-Keyboarder und Erfinder der Ambient-Musik Brian Eno hat gerade mal wieder einen Lauf. Begehrt als Produzent (U2, COLDPLAY, JAMES) und Kollaborationen nie abgeneigt (David Byrne, Jah Wobble, Harold Budd, John Cale, David Bowie), war er ja erst kürzlich auch an dem ersten richtigen Solo-Album von Damon Albarn (BLUR, GORILLAZ) beteiligt. Dem folgt auf dem Fuße eine weitere Zusammenarbeit und diesmal mit dem UNDERWORLD-Sänger Karl Hyde auf dem renommierten Warp-Label, wo Brian Eno schon zwei seiner letzten Alben veröffentlicht hat. (weiterlesen…)

THE VELVET UNDERGROUND & NICO – s/T

Freitag, 16. November 2012

Dieses Album ist ein Meilenstein der Rock-Geschichte und obwohl es bei seiner Veröffentlichung kein kommerzieller Erfolg war, hat es doch Legionen von Musikern beeinflusst bzw. diese erst zu welchen werden lassen. Mit dieser Platte (und fast gleichzeitig mit THE DOORS) trat 1967 die Dunkelheit in die bisher noch so heile Rock-Welt und Songs wie „I’m Waiting For The Man“, „Venus In Furs“, „Heroin“ oder „All Tomorrow’s Partys“ wurden zu Genre übergreifenden Konsens-Klassikern. (weiterlesen…)