Auflistung für das Stichwort ‘IKON’

IKON – Everyone, Everything, Everywhere Ends

Samstag, 27. Mai 2017

Ikon machen nun schon seit über 20 Jahren gute Musik und dürften den meisten Lesern wohl bekannt sein. Mit „Everyone, everything, everywhere ends“ ist das 2014 als CD und ein Jahr später auf Vinyl erschienene Album mit dem ebenso wahren wie potenziell nachdenklich stimmenden Titel wieder neu und regulär erhältlich. Geändert hat sich nur die Covergestaltung. Auf das Pentagramm hat man verzichtet und sich für ein außen minimalistisch gestaltetetes, schickes schmales Ecofile entschieden. Musikalisch haben sich die Bonustracks geändert, ansonsten glücklicherweise wenig. (weiterlesen…)

PALAIS IDEAL – The Future Has Been Cancelled

Dienstag, 23. Mai 2017

Tanzbarer New/Dark Wave erreicht mich dieser Tage aus dem schönen Eindhoven in den Niederlanden. Die beiden Produzenten John Edwards und Richards Van Kruysdijk sind schon lange innerhalb der holländischen Subkultur umtriebig. Mit ihrem neuen Projekt PALAIS IDEAL huldigen sie der guten alten Post-Punk und Synth-Pop-Ära und machen Musik für nostalgische Ohren, die auf ewig THE CURE oder THE SISTERS OF MERCY verfallen sind. Ihr Stil zeichnet sich durch eine starke Verschmelzung aus Cold/Minimal-Wave-Elementen mit melancholisch-dunklen Vocals aus, klingt organisch und nicht konstruiert und ist somit auch für eine junge Hörerschaft interessant, die möglicherweise jetzt erst mit analogen Synthesizer-Sounds aufwächst oder durch Bands wie EDITORS oder INTERPOL sozialisiert wurde. (weiterlesen…)

IKON – Everyone Everything Everywhere Ends

Montag, 5. Januar 2015

1402548967_ikon-everyone-everything-everywhere-ends-2014Die australische Band IKON sind eine der wenigen Dark Wave-Gothic-Bands ihres Kontinents und schon seit Anfang der 90er Jahre ununterbrochen aktiv. Ihre so eigene Mischung aus Gothic Rock, Post Punk, Dark Wave, Neo Folk und Electro ist vielseitig wie konsequent und Band-Kopf Chris McCarter sich gegenüber immer treu geblieben. Leider konnte er dafür nie seinen verdienten Lohn einfahren und IKON fristen immer noch ein Schattendasein innerhalb der europäischen Gothic-Szene. (weiterlesen…)

IKON – Flowers For The Gathering

Montag, 25. Juli 2011

Wenn man die australische Wave-Band IKON an ihrer Veröffentlichungspolitik misst, müssten diese bei all den Alben, EPs, Auskopplungen und Wiederveröffentlichungen eine der ganz großen Nummern in der Gothic-Szene sein. Dem stehen aber die meist leeren bis halbvollen Clubs gegenüber, wenn sie mal auf Tour sind, aber egal, denn der melancholische Gitarren-Sound mit teils elektronischen wie folkigen Einschlag ist schon eine Klasse für sich. Im Moment stehen gerade die ersten beiden Alben von IKON wieder zur Debatte bzw. werden in Europa via Echozone als Doppel-CD neu veröffentlicht.  Eine auf 500 Stück limitierte 3CD/DVD-Deluxe-Edition kann man direkt über die Band in Australien beziehen. (weiterlesen…)

IKON – Driftwood

Samstag, 6. November 2010

„Driftwood“ ist nun schon die dritte Auskopplung aus dem „Love, Hate And Sorrow“-Album der australischen Dark Wave-Band IKON, welche darauf wieder verstärkt zu ihren Post Punk-Wurzeln zurückgekehrt ist. (weiterlesen…)

IKON – A Line On A Dark Day

Montag, 1. November 2010

Die Veröffentlichungspolitik und Vertriebswege der australischen Dark Wave-Band IKON waren mir schon immer etwas schleierhaft und so auch jetzt mit ihrer aktuellen EP „Driftwood“ bzw. der DVD-Single „A Line On A Dark Day“. (weiterlesen…)