Auflistung für das Stichwort ‘HANNIBAL VERLAG’

Gillian G. Gaar: THE DOORS – Die illustrierte Biografie

Freitag, 18. November 2016

the doorsFür einige Jahre waren die Doors meine unangefochtene Lieblingsband und ihr Sänger Jim Morrison mein absoluter Abgott. Die Doors-Platten liefen bei mir in Endlosschleife und ich war bestrebt, alles an deutschsprachiger Literatur über die Band und ihren Frontmann in die Finger zu bekommen – und da zeichnete sich das Angebot Mitte der 1980er-Jahre vor allem durch Übersichtlichkeit aus. Mittlerweile hat sich das Bild deutlich gewandelt, scheint doch jeder, der mal irgendwie mit Jim Morrison zu gehabt hatte, auch ein Erinnerungsbuch oder einen Roman über „seine Zeit“ mit „seinem Jim“ geschrieben zu haben. Dies vor Augen fragt man sich zunächst, ob die nun im Hannibal-Verlag erschienene Doors-Monographie der Musikjournalistin und Rock-Historikerin Gillian G. Gaar wirklich nötig war, um nach einem raschen Blick in das Buch zu dem Schluss zu kommen: ja, sie war durchaus nötig. (weiterlesen…)

Ken Sharp / Paul Stanley / Gene Simmons: Die Geschichte von KISS. Unsere Anfangsjahre

Montag, 7. Juli 2014

image001In diesem Jahr feiern die Monsterrocker von KISS, jene brillante Symbiose aus Rock’ n Roll, Marvel Comics und Roger-Corman-Filmen, den 40. Jahrestag des Erscheinens ihres selbstbetitelten Debutalbums. Aus diesem Anlass beschenken sie ihre Fans mit der Neuauflage ihres Backkatalogs auf Vinyl sowie der Kompilation KISS 40, einem repräsentativen Querschnitt durch die musikalische Bandgeschichte mit all ihren Stilwechseln, die überraschenderweise sogar einige bisher unveröffentlichte Titel enthält. Und wie üblich bei KISS, müssen für diese Geschenke die Fans bezahlen, was sie sicher gerne tun werden, schon allein, um Gene Simmons und Paul Stanley, bis heute die Masterminds der Gruppe, vor der Altersarmut zu bewahren. (weiterlesen…)