Auflistung für das Stichwort ‘GENESIS BREYER P-ORRIDGE’

SABBATH ASSEMBLY – Quaternity

Freitag, 25. April 2014

Sonntagmorgen. Muffelig? Dann erst mal einen Esslöffel Ziegenblut in den Kaffee. Keine Ausreden, es ist Zeit für den Satansdienst. Habt ihre eure schwarzen Samt-Kutten schon bereitgelegt? SABBATH ASSEMBLY sind in der Stadt. Mitgebracht haben sie wieder sechs neue Stücke voll von okkultem Spiritualismus und huldigen weiterhin dem konzeptionellen Grundgedanken der „Process Church Of The Final Judgement“. Eine sektenartige Gruppierung, die in den 1960er- und 1970er-Jahren gleichzeitig alle vier großen Gottheiten Jesus Christus, Jehova, Luzifer und Satan angebetet hat. Fakt ist: Die paradoxe Ideologie dieser obskuren Gemeinschaft übt seit Jahren einen unstillbarem Durst nach kultureller Rezeption auf die Subkultur aus. (weiterlesen…)

GAVIN W. SEMPLE – Austin Osman Spare. Kunst und Magie

Mittwoch, 6. März 2013

Fragt man nach dem bekanntesten Okkultisten des 20. Jahrhunderts, fällt in der Regel als erstes der Name Aleister Crowley. Ausschlaggebend hierfür sind allerdings weniger Crowleys außerordentliche Leistungen als Magier und Mystiker, sondern vielmehr sein schillerndes Leben voller Affären und Skandalen. Als Meister der Selbstvermarktung verstand es der extrovertierte Crowley virtuos, einen derartig schlechten Ruf zu erwerben, um auch noch Jahrzehnte nach seinem Tod für Gesprächsstoff auf dem Boulevard zu sorgen. Gänzlich anders verhält es sich mit Crowleys Zeitgenossen Austin Osman Spare, einem introvertierten Maler, dessen Leistungen als Erneuerer der Magie erst posthum die ihnen zustehende Würdigung erfahren haben. (weiterlesen…)

X-TG – Desertshore/ The Final Report

Dienstag, 18. Dezember 2012

Am 26. November 2012 verkündeten Cosey Fanni Tutti und Chris Carter, nach dem Ausstieg von Genesis Breyer P-Orridge und dem Tod von Peter “Sleazy” Christopherson die letzten aktiven Mitglieder von THROBBING GRISTLE, das offizielle Ende der Band (was natürlich nicht heißt, dass nicht auch in Zukunft mit weiteren Veröffentlichungen aus den TG-Archiven zu rechnen ist). Als letztes Kapitel der Bandgeschichte ist nun das Doppel-Album Desertshore / The Final Report erschienen, das vor allem als ein Memorial für den am 25. November 2010 in Bangkok verstorbenen “Sleazy” zu verstehen ist. Dass mit dem Album Trauerarbeit geleistet wird macht auch das Artwork deutlich: so ist das Außencover ganz in Weiß, der traditionellen Trauerfarbe von Hinduismus und Buddhismus gehalten, während die Tonträger (zu mindestens in der Vinylfassung) in schwarze Hüllen eingelegt sind . (weiterlesen…)

PROPAGANDA AND HOLY WRIT OF THE PROCESS CHURCH OF THE FINAL JUDGEMENT

Dienstag, 20. Dezember 2011

Anfang der 1960er Jahre gründeten der Architekt Robert de Grimston und seine Frau Mary-Ann gemeinsam mit anderen ehemaligen Mitgliedern der Scientology Church die Process Church of The Final Judgement. Anfangs noch eine Art psychotherapeutische Selbsthilfegruppe, entwickelte The Process später eine gnostische, düster-apokalyptische Doktrin und avancierte so zu einer der schillerndsten Erscheinungen im religiösen Underground jener Zeit. In der Öffentlichkeit fielen die Mitglieder von The Process durch ihre dunklen Capes und Kapuzenumhänge auf, womit sie einen modischen Kontrapunkt setzten zum farbenfroh-optimistischen Erscheinungsbild der Hippies. (weiterlesen…)

THROBBING GRISTLE – TG Time Capsule

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Sie sind zurück! Industrial Records Ltd. – Ein britisches Label, das einem ganzen Genre einen Namen gab und immer wieder als Referenz in der müßigen Debatte um Weitreiche und Grenzen des Industrial-Begriffes im Spiegel aktueller Entwicklungen herangezogen wird. Inwieweit das berechtigt ist, bleibt fraglich. Geht es nach Throbbing Gristle, den Köpfen hinter Industrial Records, so endete das ganze Unterfangen bereits 1981, als man verkündete: “The Mission is terminated“. (weiterlesen…)

PSYCHIC TV – Themes-Box

Samstag, 16. April 2011

Unter dem Titel Themes veröffentlichten PSYCHIC TV seit 1982 zwar nicht regelmäßig, aber doch kontinuierlich bestimmte Funktions- und Gebrauchsmusiken, die entweder den Mitgliedern des Temple of Psychic Youth zu rituellen Zwecken dienten – sozusagen experimentelle Musik für rituelle Experimente – oder als Soundtracks für Filme von Derek Jarman Verwendung finden sollten. Die so entstandenen Aufnahmen muss man aber auch als Versuchsanordnungen begreifen, mit denen sich die Auswirkungen bestimmter Klangstrukturen auf den menschlichen Körper erforschen lassen. In einer aufwendig gestalteten 6-CD-Box ist diese Werkgruppe nun erstmalig komplett und digital bearbeitet greifbar. (weiterlesen…)

GENESIS BREYER P-ORRIDGE – Thee Psychick Bible

Mittwoch, 17. März 2010

Seit Mitte der 1970er Jahre gehört Genesis Breyer P-Orridge unbestritten zu den umtriebigsten Schlüsselfiguren der Gegenkultur. Zunächst in der Performancegruppe COUM TRANSMISSIONS aktiv, wird er als Sänger von THROBBING GRISTLE zu einem Mitbegründer des Industrial und schafft sich später mit PSYCHIC TV ein eigenes musikalisches Vehikel, um seine Obsessionen und subversiven ästhetischen Strategien zu transportieren und zu einem Mitbegründer der Technomusik zu werden.

(weiterlesen…)