Auflistung für das Stichwort ‘DRONE’

THISQUIETARMY – Democracy of Dust

Mittwoch, 26. Juli 2017

THISQUIETARMY ist ein One-Man-Drone Projekt und mir bereits vor Jahren durch die sehr schöne Kollaboration mit Aidan Baker („A picture of a picture“) aufgefallen, wobei ich diesen, sowie „Nadja“ auch gerne als musikalische Referenz erwähne.

(weiterlesen…)

TROUM – Acouasme

Samstag, 19. März 2016

coverDas Cover ist definitiv viel zu unschuldig… Nach der „Power Romantic Trilogie“, bestehend aus „Mare Idiophonika“, „Grote Mandrenke“ und „Mare Morphosis“, die alle drei mit dem musikalischen Äquivalent von „bildgewaltig“ am besten beschrieben sind (und mit „Grote Mandrenke“ ihren Höhepunkt haben), ist „Acouasme“ vor allem eins: eine Wende zu düsteren, minimalistischeren Soundbildern. Ist eine Affinität zu derartigen Sounds auch sicher keine Sache, die Troum, schaut man auf die ausgedehnte Diskografie nicht durchaus immer wieder naheläge, (weiterlesen…)

TROUM – Interview

Samstag, 28. September 2013

Schöne Musik gibt es ja glücklicherweise viele, nicht zuletzt, wie ich finde, im instrumentalen und experimentellen Bereich. Selten jedoch hat es eine „Band“ geschafft, einen so in einen Sog zu ziehen, wie dies TROUM immer wieder gelingt, und es gibt für mich momentan keine andere, bei der mich auch der „theoretische Hintergrund“ so interessiert. Das war die Einleitung, nun zu einer anderen Art des Rock’n Roll….


(weiterlesen…)

(ad)VANCE(d) – 24

Donnerstag, 26. April 2012

„Musik“ aus Fieldrecordings, das klingt für manche vielleicht einfach (weil: ein Instrument muss man ja nicht spielen), die Schwierigkeit aber ist, sie muss zuallererst einfach auch klingen. Und das ist alles andere als einfach: wer auch immer schon einmal versucht hat, derartige Aufnahmen zu machen, die doch „nur“ so klingen sollen wie das, was normalerweise die Ohren direkt ans Gehirn liefern, hat die Tücken des Fieldrecordings kennengelernt: topfiger Sound, Überbetonung einzelner Frequenzen, Reizlosigkeit. (weiterlesen…)

YEN POX – Universal Emptiness

Mittwoch, 22. Juni 2011

„Universal Emptiness“ heißt diese auf dem Substantia Innominata-Label erschienene 10“, und passend dazu zeigt das Cover auch gleich einen Ausschnitt aus der Leere des Alls. Doch ebenso, wie YEN POX sich bei all der Betonung der Leere auch bei der Cover-Gestaltung (inkl. „gloss spots“) Mühe gegeben hat, zelebrieren sie auch musikalisch keineswegs die Stille, sondern den tiefen, (ver-)lockenden Klang der Leere. (weiterlesen…)

N – Prora

Dienstag, 7. September 2010

Wenn man den linken Autoren Stephan Porombka und Hilmar Schmundt Glauben schenken darf, gehört das nie fertig gestellte „Kraft durch Freude“-Erholungsbad Prora auf der Insel Rügen zu den „10 bösesten Orten“ nationalsozialistischer Architektur. Ob der (MULTER)-Gitarrist Helmut Neidhardt alias N das ähnlich sieht, geht aus dieser Veröffentlichung nicht hervor und zumindest lassen seine 2 jeweils rund 12 Minuten langen Gitarren-Drones jede Interpretation offen, und das ist auch gut so. (weiterlesen…)

CTEPHIN – Duad 7″

Sonntag, 18. April 2010

Knapp 100 Singles oder auch „Drone-Bombs for your Dream-Mind“ sind bisher bei dem kleinen Label aus Bremen erschienen. Singles, die mit liebevollen und humorvollen Gattungsbeschreibungen versehen wurden, und die trotz unterschiedlicher musikalischer Ausrichtung(en) immer ins Konzept, ins weite Feld des Drones pass(t)en. (weiterlesen…)