Auflistung für das Stichwort ‘DIARY OF DREAMS’

DIORAMA – Zero Soldier Army

Sonntag, 25. September 2016

a zsa cover01.cdrDIORAMA sind seit den 90er Jahren eine der wenigen deutschen Gothic-Electro-Bands, die sich immer treu geblieben ist und zu keinen Zeitpunkt irgendwie peinlich war! Der ganz große Erfolg in der schwarzen Szene blieb ihnen dafür allerdings verwehrt, was sie jedoch nicht davon abhält, dieser Tage ihr inzwischen schon 9. Album bei Accession Records zu veröffentlichen. Diesem Label haben sie übrigens seit Anfang an die Treue gehalten und diese Art der Loyalität ist inzwischen auch schon sehr selten geworden. Eventuell liegt dies auch an ihrer Nähe zu Label-Betreibern DIARY OF DREAMS, welche musikalisch ähnlich gelagert sind, wobei DIORAMA nicht ganz so düster und apokalyptisch agieren. (weiterlesen…)

DIARY OF DREAMS – Grau im Licht

Sonntag, 8. November 2015

diary_of_dreams_grau_im_lichtWar ich Anfang vorigen Jahres auf Grund meiner bisherigen Unwissenheit bezüglich des Werdegangs von DIARY OF DREAMS doch ziemlich überrascht durch die dunkle Endzeitstimmung und Wucht, welche mit ihrem 11. Album „Elegies In Darkness“ über mich hereinbrach, hat sich das jetzt gut ein Jahr später natürlich relativiert. Denn Album Nummer 12 bzw. „Grau im Licht“ knüpft nahtlos an den Vorgänger an und weicht eigentlich selbst im kleinsten Detail nicht von dem einst eingeschlagenen Pfad ab. (weiterlesen…)

DIARY OF DREAMS – Elegies In Darkness

Montag, 31. März 2014

Man mag es mir glauben oder auch nicht – ich habe trotz inzwischen rund 20jähriger journalistischer Tätigkeit in der „schwarzen Szene“ bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nie einen Ton von DIARY OF DREAMS gehört und das, obwohl es die Band ebenfalls schon so lange gibt. Zwar war mir der Name immer geläufig, aber schon allein die Fotos bei den Interviews im ZILLO, ORKUS und SONIC SEDUCER hielten mich irgendwie mit einer näheren Beschäftigung der Band ab. Zum 11. Album von DIARY OF DREAMS war ich nun aber fällig und schon das Artwork von Ingo Römling lässt mich nur widerwillig zur CD greifen, ohne das inzwischen wohl keine „zeitgemäße“ Gothic-Combo mehr auskommen kann. (weiterlesen…)

ARCHITECT – Mine

Samstag, 7. Dezember 2013

Daniel Myer von HAUJOBB hat bzw. hatte ja so einige Nebenprojekte am laufen, aber ARCHITECT ist wohl sein persönlichstes und beständigstes. „Mine“ ist inzwischen schon das sechstes Album unter dem Banner ARCHITECT und dieses stellt jetzt eine gewisse Ausnahme dar, denn erstmals wird hier richtiger Gesang eingesetzt. (weiterlesen…)