Auflistung für das Stichwort ‘CHRIS WATSON’

CABARET VOLTAIRE – #7885 (Electropunk To Technopop 1978-1985)

Mittwoch, 2. Juli 2014

Musiker und Bands die auf Mute veröffentlichen können sich meist glücklich schätzen, denn das britische Referenzlabel legt sich für diese so richtig ins Zeug und ist dabei völlig loyal zu seinen Künstlern. Bestes Beispiel CABARET VOLTAIRE, deren Backkatalog seit Anfang der 90er Jahre bei Mute verwaltet wird und die nicht müde werden, deren Vorreiterrolle in das kulturelle Bewusstsein zurückzurufen. (weiterlesen…)

BJ NILSEN – Eye Of The Microphone

Sonntag, 16. Februar 2014

Wenn mir jemand Anfang der 90er gesagt hätte, Benny Nilsen wäre rund 20 Jahre später ein angesehener Experimental-Klang-Forscher, der selbst im Feuilleton Erwähnung findet, hätte ich mit dem Finger an die Stirn getippt. Zu jener Zeit grummelte er gerade mit seinem Projekt MORTHOND in dunklen Steinzeit-Höhlen herum bzw. hatte die Ehre, die überhaupt erste CD-Veröffentlichung auf Cold Meat Industry zu tätigen. (weiterlesen…)

THE HAFLER TRIO – A Cure For Kenophobia

Montag, 20. Januar 2014

Lange nichts mehr vom HAFLER TRIO gehört, was eigentlich ja nie ein Trio war, sondern bei seiner Gründung 1980 nur ein Duo, welches aus Andrew Mc Kenzie und Chris Watson (Ex-CABARET VOLTAIRE) bestand. Legendär zum Beispiel ihre Zusammenarbeit mit PSYCHIC TV bzw. die Vertonung der „Dreamachine“ von Brion Gysins und die anderen Kollaborationen mit CLOCK DVA oder AUTECHRE. Nach dem Ausstieg und der Solo-Karriere von Chris Watson führte Andrew Mc Kenzie THE HAFLER TRIO über die verschiedensten Label-Stationen wie Touch, Staalplaat oder Die Stadt mit vielen Veröffentlichungen weiter, um zuletzt hauptsächlichst im Selbstvertrieb zu agieren. (weiterlesen…)

CHRIS WATSON – In St Cuthbert’s Time

Mittwoch, 18. September 2013

Die Fieldrecordings von Chris Watson (Ex-CABARET VOLTAIRE/THE HAFLER TRIO) begleiten mich ja nun schon einige Jahre und stets haben mich seine Arbeiten persönlich mehr berührt, als alle anderen inflationären Mitbewerber in diesem Genre. Gerade seine letzte CD „El Tren Fantasma“ war eine ungemein aufregende wie mitreißende Eisenbahnfahrt quer durch Mexiko, die jetzt förmlich im völligen geographischen Gegensatz zu seiner aktuellen Auftragsarbeit für die Durham University steht. Im eher unwirtlichen Klima der Nordostküste von England hat er diesmal nämlich die Audio-Atmosphäre der Lindisfarne-Insel im Wandel der Gezeiten eingefangen bzw. dokumentiert. (weiterlesen…)

CHRIS WATSON – In St Cuthbert’s Time, SENKING – Capsize Recovery

Sonntag, 8. September 2013

Chris Watson – In St Cuthbert’s Time (CD, TOUCH)

Ok, dieses Album hat mich echt gefordert, was wohl vor allem daran liegt, dass es sich hier nicht um Musik im eigentlichen Sinne handelt. Vielmehr ist es ein sonisches Experiment, das der renommierte Field Recorder Chris Watson, Gründungsmitglied von Cabaret Voltaire, hier aufbaut. Field Recorder sind Tontechniker, die sich auf Außenaufnahmen spezialisiert haben – also versuchen, natürliche Klänge möglichst unverfälscht auf Band zu bannen. Das klingt im ersten Moment einfach, ist aber tatsächlich eine technische Herausforderung, da wir im Alltag von einer Unmenge von Klängen umgeben sind, die unser Gehirn freundlicherweise für uns filtert. (weiterlesen…)

CABARET VOLTAIRE – Johnny Yesno Redux

Samstag, 28. Januar 2012

Der Film „Johnny Yesno“ von dem Sheffielder Regisseur Peter Care zusammen mit den Industrial-Pionieren CABARET VOLTAIRE aus dem Jahre 1983 ist Kult und es ranken sich darum auch so einige Legenden. Gesehen haben bzw. ihr eigen nennen werden die seltene VHS-Kassette allerdings die wenigsten und die meisten kennen sicher nur den Soundtrack dazu, der ja als LP und später ebenfalls auf CD erschienen ist. (weiterlesen…)

CHRIS WATSON – El Tren Fantasma

Freitag, 30. Dezember 2011

Nachdem mich schon das letzte Album „Cross-Pollination“ von Chris Watson (zusammen mit Marcus Davidson) zu begeistern wusste, lässt das ehemalige CABARET VOLTAIRE-Gründungsmitglied mit „El Tren Fantasma“ ein weiteres Glanzlicht im Genre der Fieldrecordings folgen. Das Ausgangsmaterial dazu nahm Chris Watson jedoch schon vor rund 10 Jahren auf, wo er im Auftrag der BBC auf einer legendären Bahn-Verbindung quer durch Mexiko bzw. vom Pazifik zum Atlantik reiste. (weiterlesen…)

CHRIS WATSON & MARCUS DAVIDSON – Cross-Pollination

Dienstag, 16. August 2011

Chris Watson (Ex-CABARET VOLTAIRE/THE HAFLER TRIO) gilt inzwischen seit Jahrzehnten als viel beschäftigter „Field Recordinger“ und wenn er nicht gerade im Auftrage der BBC unterwegs ist, fällt nebenbei immer mal wieder ein Album mit seinen Aufnahmen für das renommierte Touch-Label ab. (weiterlesen…)