Auflistung für das Stichwort ‘CHRIS & COSEY’

KULA oder spooky Jamsessions im Hula Kula in Sheffield

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Kulaklein(1)Hinter dem Projektnamen KULA stecken zwei Pioniere britischer Elektronik-Musik aus Sheffield, denn Stephen Mallinder (SM) war Sänger und Musiker bei CABARET VOLTAIRE und Ron Wright (RW) ein Gründungsmitglied von HULA. Ein längst verschollen geglaubter Session-Track der beiden aus dem Jahre 1981 wurde erst kürzlich via Klanggalerie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und um drei aktuelle Remixe ergänzt. Die Veröffentlichung von „Tenement Noise“ war auch der Anlass für folgendes Interview, welches unserer Meinung nach sehr interessante Anekdoten über die Sheffielder Szene der 80er Jahre bereithält. (weiterlesen…)

V.A. – Rising From The Red Sand Volumes I-IV

Donnerstag, 2. Januar 2014

Rising From The Red Sand“ war 1983 eine 5teilige Tape-Compilation-Reihe auf dem kanadischen Third Mind-Label, welches bis heute eigentlich eher durch die wegweisenden Veröffentlichungen Ende der 80er/Anfang der 90er von FRONT LINE ASSEMBLY und deren Umfeld bekannt ist. Nur wenige wissen, das Third Mind Records am Anfang ein Industrial-Label war und unter anderem die ersten Veröffentlichungen von ATTRITION und den KONSTRUKTIVITISTS raus brachte, so wie Tapes von Chris Carter, LEGENDARY PINK DOTS und PORTION CONTROL für den amerikanischen Markt zugänglich machte. Ähnlichen Zweck sollte auch die „Rising From The Red Sand“-Compilation-Reihe dienen, welche aber am Ende sogar so etwas wie eine Enzyklopädie des Industrials und mehr der größtenteils europäischen DIY-Szene wurde. (weiterlesen…)

SIMON FISHER TURNER – The Epic Of Everest

Dienstag, 24. Dezember 2013

Die Geschichte der versuchten Erstbesteigung des Mount Everest Anfang der 20er Jahren im 20. Jahrhundert beschäftigt weltweit Experten und fasziniert die Bergsteiger-Gemeinschaft bis heute. Zwei britische Expeditionen versuchten 1922 und 1924 die Bezwingung des Berges, welche jedoch jeweils mit tragischen Ergebnissen endeten. Bei letzterer ist bis jetzt immer noch nicht geklärt, ob die beiden Expeditions-Teilnehmer George Mallory und Andrew Irvine vor ihrem Tod eventuell doch noch den Gipfel erreichten, was natürlich reichlich Stoff für Mythen und Legenden bietet. (weiterlesen…)

X-TG – Desertshore/ The Final Report

Dienstag, 18. Dezember 2012

Am 26. November 2012 verkündeten Cosey Fanni Tutti und Chris Carter, nach dem Ausstieg von Genesis Breyer P-Orridge und dem Tod von Peter „Sleazy“ Christopherson die letzten aktiven Mitglieder von THROBBING GRISTLE, das offizielle Ende der Band (was natürlich nicht heißt, dass nicht auch in Zukunft mit weiteren Veröffentlichungen aus den TG-Archiven zu rechnen ist). Als letztes Kapitel der Bandgeschichte ist nun das Doppel-Album Desertshore / The Final Report erschienen, das vor allem als ein Memorial für den am 25. November 2010 in Bangkok verstorbenen „Sleazy“ zu verstehen ist. Dass mit dem Album Trauerarbeit geleistet wird macht auch das Artwork deutlich: so ist das Außencover ganz in Weiß, der traditionellen Trauerfarbe von Hinduismus und Buddhismus gehalten, während die Tonträger (zu mindestens in der Vinylfassung) in schwarze Hüllen eingelegt sind . (weiterlesen…)

KONSTRUKTIVIST – Glennascaul

Dienstag, 17. Juli 2012

Als 1985 KONSTRUKTIVIST die LP „Glennascaul“ auf Sterile Records veröffentlichten, war das ein ähnlicher Bruch in ihrer bisherigen Diskografie, wie der von NOCTURNAL EMISSIONS mit dem Album „Songs For Love & Revolution“. Beide Platten erschienen übrigens fast zeitgleich auf demselben Label, welches ja Nigel Ayers von NOCTURNAL EMISSIONS betrieb und markierten die (zumindest zeitweise) Abkehr beider Projekte vom Industrial hin zum Synth Pop-/Electro-Sound, welcher heute so als Minimal bezeichnet werden würde. (weiterlesen…)

CARTER TUTTI VOID – Transverse

Samstag, 14. April 2012

Vor fast genau einem Jahr traten Chris Carter und Cosey Fanni Tutti (CHRIS & COSEY) zusammen mit Nik Colk Void von FACTORY FLOOR im Rahmen des Short Circuit-Festival von Mute auf. Ihr gemeinsames und größtenteils frei improvisiertes Set aus vier langen Tracks trug den Namen „Transverse“, was übersetzt so viel wie quer liegend oder quer laufend bedeutet. Mir persönlich fällt beim Hören jedoch eher der Begriff einer Traverse ein, was ja ein Verbindungsstück zur Aufnahme von Kräften ist und diese frische Kollaboration meiner Meinung nach besser bildlich auszudrücken vermag. (weiterlesen…)

THROBBING GRISTLE – TG Time Capsule

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Sie sind zurück! Industrial Records Ltd. – Ein britisches Label, das einem ganzen Genre einen Namen gab und immer wieder als Referenz in der müßigen Debatte um Weitreiche und Grenzen des Industrial-Begriffes im Spiegel aktueller Entwicklungen herangezogen wird. Inwieweit das berechtigt ist, bleibt fraglich. Geht es nach Throbbing Gristle, den Köpfen hinter Industrial Records, so endete das ganze Unterfangen bereits 1981, als man verkündete: “The Mission is terminated“. (weiterlesen…)