Auflistung für das Stichwort ‘AVALON BRANTLEY’

AVALON BRANTLEY – Aornos

Samstag, 26. Juli 2014

image001Wenn ein Dichter aus der Zeit, in der er lebt, keine Impulse mehr für die eigene Arbeit empfängt, kann es sinnvoll für ihn sein, sich seine Inspirationen in früheren Epochen zu suchen. Diesen Weg schlägt auch Avalon Brantley mit seinem Erstlingswerk, dem Drama Aornos, ein: gestützt auf die formalen Regeln der griechischen Tragödie, führt Brantley seine Leser in das Griechenland der archaischen Ära. Hauptfigur des Stücks ist Alektor, der schwärmerische und musisch begabte Sohn eines Winzers. Getrieben von der Sehnsucht nach seiner Angebeteten, der jungen Philomena, bricht Alektor eine Geschäftsreise mit seinem Vater ab und kehrt ohne dessen Erlaubnis in die Heimat zurück. Dort erfährt er, dass Philomena während seiner Abwesenheit gestorben ist. In dem Glauben, er sei für ihren Tod verantwortlich, setzt Alektor nun alles daran, in den Hades zu reisen, um Philomena wieder in die Welt der Lebenden zu führen. (weiterlesen…)