Auflistung für das Stichwort ‘ARCHON SATANI’

MORTHOUND – Off The Beaten Track The Light Don’t Shine

Dienstag, 22. Dezember 2015

R-7215039-1436349552-6145.jpegNach der im vorigen Jahr veröffentlichten und allumfassenden 5xCD-Box „Mortology“ von MORTHOUND (und MORTHOND) vermehrten sich auch die Anzeichen danach, das Benny Nilsen sein altes Cold Meat Industry-Projekt wieder reaktivieren würde. Nach einigen Live-Auftritten nun sogar ein neues Album, welches zumindest optisch nahtlos an die Eingangs erwähnte Retrospektive anschließt. (weiterlesen…)

MEGAPTERA – Nailed On Vinyl

Sonntag, 19. Oktober 2014

megaptera-nailed_on_vinylEigentlich sind MEGAPTERA seit 1999 tot bzw. toter als tot! Eigentlich, denn nach der Auflösung erschienen weiterhin immer wieder diverse Compilations mit alten Material, vergriffener Compilation-Beiträgen und Live-Aufnahmen. Flüchtig betrachtet könnte das jetzt veröffentlichte „Nailed On Vinyl“ unter die gleiche Kategorie fallen, jedoch enthält die 12“ neben zwei Remixen alter Tracks doch tatsächlich auch zwei neue Aufnahmen der schwedischen Death Industrial-Ikone aus dem Umfeld des legendären Cold Meat Industry-Label. (weiterlesen…)

BJ NILSEN – Eye Of The Microphone

Sonntag, 16. Februar 2014

Wenn mir jemand Anfang der 90er gesagt hätte, Benny Nilsen wäre rund 20 Jahre später ein angesehener Experimental-Klang-Forscher, der selbst im Feuilleton Erwähnung findet, hätte ich mit dem Finger an die Stirn getippt. Zu jener Zeit grummelte er gerade mit seinem Projekt MORTHOND in dunklen Steinzeit-Höhlen herum bzw. hatte die Ehre, die überhaupt erste CD-Veröffentlichung auf Cold Meat Industry zu tätigen. (weiterlesen…)

NO FESTIVAL OF LIGHT – Tautologia

Dienstag, 24. September 2013

Das Raubbau eine Schwäche für die Death Industrial-Reste aus dem Umfeld des schwedischen Cold Meat Industry-Labels haben, beweist ein Blick auf die bisherige Diskografie des Berliner Labels. Mit NO FESTIVAL OF LIGHT zerren sie nun ein Projekt ans Tageslicht, dessen letzte Veröffentlichung schon 12 Jahre her ist und welches für Fans des Genres einfach nur Kult ist. (weiterlesen…)

ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO – Four

Samstag, 30. Juni 2012

Als im Jahre 2007 das schwedische „Gefrierfleischimperium“ immer mehr zerfiel, verließen auch ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO als eines der Zugpferde das Label, um bei der gerade gegründeten Raubbau Organisation in Berlin eine neue Heimat zu finden. Als Einstand wurde dort eine Picture-10“ veröffentlicht, welche auf 500 Stück limitiert und sehr schnell ausverkauft war. Jener sollte eigentlich dann ein neues Album auf diesem Label folgen, nachdem letztmals noch bei Cold Meat Industry die „Onani“ erschienen war. Allerdings wechselten im Anschluß ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO nicht zu Raubbau, sondern zum Indie-Riesen Out Of Line. Natürlich sorgte dieser Schritt aus rein kommerziellen Gesichtspunkten für etwas Verstimmung bei Raubbau, aber immerhin dürfen sie jetzt „Four“ noch einmal auf CD und Tape wieder veröffentlichen, da die vier Songs nicht von Out Of Line bei der Backkatalog-Neuveröffentlichungs-Reihe von ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO berücksichtigt wurden. (weiterlesen…)

WOLFSDUISTER – Altaar

Donnerstag, 19. August 2010

In letzter Zeit drängen immer mehr Black Metal-Musiker in die Bereiche Martial Industrial und Drone bzw. Dark Ambient vor und die Verkaufszahlen in den sonst stagnierenden Genres scheinen diesem Trend Recht zu geben. (weiterlesen…)