INFINITE LIGHT LTD. – s/t (LP/ CD)

Trio um Aidan Baker (NADJA, WHISPER ROOM, ARC), Nathan Amundson (aka RIVULETS), und Mat Sweet (aka BODUF SONGS). …und es ist nicht so, wie vielleicht zu erwarten, wie z.B. Whisper Room und seine rhythmisch angeschobenen Flächen.

Viel eher eine Drone-Folk-Psych-Postrock Mischung mit einem guten Schuss Americana-experimental-Blues. Und deutlichem Gesang (bei den Stücken, die entsprechend angelegt sind). Ein zentrales Merkmal von INFINITE LIGHT LTD. ist dabei, wie die Multi-Schubladisierung von eben innerhalb der einzelnen Stücke in sehr unterschiedlicher Weise ihren Ausdruck findet: das folkig / dronige “Vision Of God In A Cowbarn“ z.B. könnte nicht nur wegen seines Chors fast von LOW sein; “The Bullet Sent To Kill Me Is Already On Its Way“ dagegen bündelt seine losen Apreggiofäden nach fast 3 Minuten zu einem Postrock Semi-Schleicher, der auch den ebenfalls “nicht untalentierten“ MOGWAI gefallen würde (und deren Hörern…). Andere Stücke sind dagegen deutlich offener angelegt, experimentell-improvisatorisch, weniger einem greifbaren Format verhaftet. Diese Mischung, hier beschrieben, klingt möglicherweise weniger schlüssig, fügt sich aber tatsächlich, gehört zu einem dunklen Wüsten-Soundtrack, genau wie ihn das Cover von Christy und Leo Romanick perfekt illustriert… und das dunkle “December 12“  musikalisch einleitet.

…mit einer ungenannten, kaputten Reprise von “Vision Of God In A Cowbarn“ als Ausklang; übrigens.

(N)

Format: LP/ CD
Vertrieb: DENOVALI/ CARGO
 

Stichworte:
, , , , , , , ,