SELTSAME ZUSTÄNDE – Seltsame Zustände (CD)

Bei diesen Klängen hat man doch sofort die „Golden Eighties“ vor Augen ! Und das in dem Jahr und daher auch mit einer dicken Träne im Knopfloch, wo Thomas Elbern seine Kultband ESCAPE WITH ROMEO nach einer langen Abschiedstournee auflösen wird. Es ist wohl so langsam mit ESCAPE WITH ROMEO  im Bereich New Wave/Post Punk alles gesagt. Dies teilte er mir auch schon nach dem Livegig 2017 in Bielefeld mit. Der Thomas ist wirklich ein wahrer Tausendsassa, denn nicht nur das er mit ESCAPE WITH ROMEO ganze 11 Studioalben erstellt und 2010 sogar ein Ambientalbum Namens „Twillight Worldz“ produziert hat, er war auch 1985 Mitbegründer bei den legendären PINK TURNS BLUE und Radiomoderator auf WDR 1 mit der Kult Sendung „Graffiti“ und danach noch beim Sender 1 Live in Köln. Von seinen Nebenprojekten wie CLOSE ENCOUNTERS und KALT UND ELEKTRISCH mal ganz abgesehen. Nun gut, pünktlich zur letzten Tour erschien nun  die Platte SELTSAME ZUSTÄNDE im Re-Release und komplett remastert bei Reptile Music erstmalig als CD, ein wahrer Schatz für alle Fans und Freaks von NDW Klängen, die den Geist des guten alten Gitarren New Wave inhalieren. Es gibt sogar noch ein Original Video aus 1984 vom Song „Die große Chance“ auf Youtube. Das reproduzierte Artwork der CD wird im schicken Digipack präsentiert. Ganze 34 Jahre ist es nun schon wieder her, das dereinst JoJo Records die Vinylplatte und Kassette von SETSAME ZUSTÄNDE der Öffentlichkeit präsentierten. Die zehn Tracks mit einer Spielzeit von knapp 40 Minuten schreiben nun Geschichte und offerieren dem geneigten Hörer größtenteils undergroundige NDW Referenzen. Wir erinnern uns, als Anfang der 1980er Jahre Thomas Elbern aus Mönchengladbach nach Köln in die Domstadt gezogen war und mit dem Projekt T.E. MUSIK die ersten Gehversuche angestrebt hatte. Noch war nicht abzusehen wohin der Weg führte, die Gründung von ESCAPE WITH ROMEO lag noch in ferner Zukunft. Mit seinen ersten Soundexperimenten lernte Thomas bald Karl Hamacher und Silvio Franolic kennen, beide aus dem Raum Aachen. Im Jahr 1981 waren auf Fancolis Kassettenlabel „Reinfall Tapes“ zwei Releases von T.E. MUSIK erschienen, hier wollte man ab sofort unter dem Namen SELTSAME ZUSTÄNDE agieren. Nach zwei Tape Veröffentlichungen in 1982/83 nahm das Trio im Studio des Düsseldorfer Produzenten Dieter Joswig, der zuvor bereits mit der NDW Band NICHTS produziert hatte, die ersten Fulltime Platte auf. Der Dieter war so begeistert vom Resultat, das er das Album 1984 über sein Label JOJO Records auf Vinyl und Kassette herausbrachte. Es war übrigens die erste und letzte Veröffentlichung von SELTSAME ZUSTÄNDE ! Die eigentlichen Themen der Songs betreffen übrigens so jeden Menschen einmal oder gar öfter in seinem Leben, wenn es wie im Song „Der Fehler“ um den immer wieder gerne genommenen Montag Morgen nach einem Wochenende geht, da fällt einem zudem sofort „I Don`t like Mondays“ von BOOMTOWN REDS ein. Aber auch die Lieder“Die grosse Chance, Signale, Fussball“ ( sehr aktuell zum WM Jahr ) oder „Neutrale Liebe“ haben alle diesen so typischen NDW Charme, dem man sich kaum entziehen kann, wenn man diese Ausrichtung eben mag. Zudem gibt es sogar Nachhilfe in Französisch, der Track “ Le Feu“ ist der einzigste Song auf der Platte, der nicht in „German Words“ daher kommt und heißt übersetzt „Das Feuer“ ! Die lange vergriffene LP Edition gilt mittlerweile als gesuchte Rarität, die bei Discogs horrende Preise erzielt. Großer Tip also für alle Nostalgiker und sowieso für alle Thomas Elbern Fans !

(S.Erichsen)

Format: CD
Vertrieb: Label-Reptile Music
 

Stichworte:
, , ,