ROMAN LEYKAM / FRANK MARK – Experience Space (CD)

Mystisch und nahezu schamanenhaft wird es beim neuen Projekt des Experimentalmusikers Roman Leykam, zusammen mit dem Avantgarde-Musiker Frank Mark. Irgendwo zwischen Ambient und Chill Out-Mood-Sounds geben sich die 15 Stücke in ihrer spirituellen Darbietung naturalistisch und beschwören anmutig Waldgeister und Kräuterhexen.

„Experience Space“ ist einerseits ein Werk zum Nebenbeihören als auch für neohippieske Klangschalen-Bediener, die sich verstärkt durch einen selbst beigeführten Rausch, intensiv mit den Soundscapes des Duos auseinandersetzen möchten. Die Wirkung darf als „melancholische Entspannung“ bezeichnet werden und dient als maximales Gegenmodell zu unserer schnelllebigen Zeit. Zu hören gibt es Elektrische Gitarren, Sprachsamples, Gitarren-Synths, Percussion Gitarre und Shortwaves. Mit seinen 65 Minuten eignet sich das Album natürlich nur für eingefleischte Hörer experimenteller Sonderlingsmusik und konzentriertem Aufnahmegenuss. Zwar veröffentlichen die beiden Brüder im Geiste seit 1990 diverse Musik in Form von konzeptionell spirituell-meditativer Musik – ob aber selbst treue Wegbegleiter des Duos wirklich jede Veröffentlichung der Beiden im Schrank stehen haben müssen, bleibt fraglich. Letzten Endes darf „Experience Space“ als abstrakte Entspannungsmusik verstanden werden, die höchstwahrscheinlich in Esoterik- und Waldkommunen-Kreisen seine Hörer finden wird und eigentlich nur im Entferntesten an dieser Stelle für BLACK-Leser relevant ist.

(D. Charistes)

Format: CD