THE AUTUMN SIGHS – Branches EP (7")

Wieder einmal erreichte mich ein Kleinod des klassischen Shoegazer Wavesounds a la Bands wie  SLOWDIVE, CHANDEEN, LUSH, RIDE, COCTEAU TWINS, THE SUNDAYS oder auch MY BLOODY VALENTINE ! Die Rede ist von der Siegener Band THE AUTUMN SIGHS, die sich im Jahre 2011 gegründet hatte. Maßgeblich beeinflußt vom Retro Indie Guitar Sound der späten 80er und frühen 90er Jahre vereint das Trio in seiner Musik einen verstörenden, teils noisigen „Guitar Wall of Sound “ mit bittersüßen Dream-Pop Melancholie Anleihen und schönen romantischen Flächensounds.Getragen und sphärisch, irgendwie bodenständig, aber auch fremd und gleichzeitig vertraut.

The AUTUMN SIGHS kreieren ihren so eigenen Sound sehr tiefsinnig, zauberhaft unaufgeregt und wunderschön herbstlich..sehr stark an die oben genannten Gruppen gemahnt, schaffen es aber trotzdem, sich ihren eigenen Spirit, sprich ihre eigene Identität zu bewahren. Was nicht zuletzt auch an der Vielzahl von melancholisch vorhandenen, angenehm schwebenden Momenten des Albums liegt. Man sieht sich selbst durch Nebellandschaften wandern, so jedenfalls inspirieren mich diese wohligen und warmen Waveklänge, die fünf Tracks der EP mit einer Spielzeit von guten 25 Minuten sind einfach wie aus einem Guss. Das Lineup der Band wird mit Katha – Guitar und Vocals, sowie Ulrik – Guitar und Effekte und Denis an den Drums benannt.Nach der Debüt EP „Sprig“ von Anfang 2015 erscheint nun die zweite EP „Branches“ – die den Auftakt zu einer EP Tetralogie bilden soll – auf dem Kölner Label Reptile Music. Der nächste Teil mit Namen „Green“ ist bereits in Arbeit und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht. Zwischenzeitlich ist zudem der Release einer 7″Single auf dem Berliner Label – Dreams Never End- geplant.

Mit der „Branches“ EP haben THE AUTUMN SIGHS wieder einmal eine großartige und wegweisende EP veröffentlicht und für alle Fans der oben genannten Gruppen ein unbedingtes „Must Have“ – man darf schon jetzt auf die nächste EP des Siegener Trios gespannt sein und auf die folgenden Liveauftritte mit z. b. Dead Leaf Echo in Köln.(S.Ericksen)

 

 

Format: 7"
Vertrieb: Reptile Music
 

Stichworte:
, , ,