NICK GREY AND THE RANDOM ORCHESTRA – You `re mine again (CD)

nick greyDie neueste Platte von NICK GREY beginnt seltsamerweise mit einem Lachen, obwohl die folgenden 9 Songs mit gut 42 Minuten Spielzeit, eher nach „Geräuschen von gebrochenen Herzen“ in musische Töne umgesetzt, klingen, das Barock gestaltete Cover fügt sich wunderbar in die Gesamterscheinung der grandiosen Veröffentlichung ein. In den fantastischen 9 Tracks von NICK GREY geht es um die Torheit der Leidenschaft, die biologische Tyrannei der Lust und überhaupt im Allgemeinen um aller Art von romantischen und melancholischen Erregungszuständen, die Songs wurden zwischen 2012 und 2014 aufgenommen. Die musikalische Ausrichtung geht von fluffigen Synthpop a la LIGHTNING SEEDS oder PET SHOP BOYS über theatralischen Rock wie er von GAVIN FRIDAY oder BLAIN L. REININGER zelebriert wird, sowie avantgardistischen, experimentiellen Pop wie er teils von PETER MURPHY, WIRE und TUXEDOMON veröffentlicht wird, also ein irrer Stilmix, den uns NICK GREY hier offeriert. Eine geschickt verschmolzene Produktion, die der melancholisch erhabene Frontsänger in größtenteils elektronische Klanggewänder hüllt und teils auch hier und da dunkle Soundcapes entstehen lässt, der Baritongesang von NICK GREY tut sein übriges, um atmosphärische, verschleierte Klanggemälde entstehen zu lassen. Aber auch die Titel mit den Gastsängerinnen klingen spektakulär, sie liefern Bilder für das Kopfkino, die hierzu rhythmischen Synthesizer und Klavierarbeiten von NICK erklingen dann wiederum fast in einem etwas gothischen Licht, ein bisschen fühlte ich mich da als Hörer an CHANDEEN erinnert. Die Gitarrenlinien, eingesetzte Perkussion und elektronischen Instrumente erzeugen eine romantisch, verklärte und energetische Atmosphäre, wie man diese auch in früheren Werken von TALK TALK erleben konnte, NICK GREY – ein für mich bisher völlig unbekannter Vollblutmusiker- ist ein absoluter Geheimtipp für alle Entdecker von neuen, avangardistischen Popklängen, die garantiert nicht dem Mainstream verfallen sind, ein wahres Schmuckstück und Kleinod an musikalischer Vielfalt. Außerdem ein großer musikalischer Tipp zum Herbst.

(S.Ericksen)

Format: CD
Vertrieb: MILK & MOON RECORDINGS
 

Stichworte:
, , ,