LYKE WAKE – The Black Light (CD-R)

Wenn überhaupt, dann wird den meisten Industrial-Platten-Sammlern der Name LYKE WAKE nur durch die Split-LP zusammen mit NIGHTMARE LODGE ein Begriff sein, welche 1990 gleichzeitig die erste Vinyl-Veröffentlichung des verdienstvollen italienischen Minus Habens Records war. In den 80ern begann Stefano Di Serio unter dem Pseudonym LYKE WAKE im Selbstverlag auf seinem Label Asepic Noise einige Tapes herauszubringen (von denen übrigens „The Long Last Dream“ im vorigen Jahr bei Final Muzik als CD mit Bonus-Track wiederveröffentlicht wurde), um nach der bereits erwähnten Split-LP leider völlig in der Versenkung zu verschwinden. Ich für meinen Teil war damals von dem melodisch-hypnotischen Sound sehr angetan und mehr als überrascht, als ich durch Zufall im Internet bei Discogs feststellen musste, das LYKE WAKE seit 2011 wieder musikalisch aktiv ist bzw. sein Label Asepic Noise reaktiviert hat. Sehr schnell und unkompliziert war der Kontakt zu Stefano Di Serio hergestellt und mir wurde die aktuelle Veröffentlichung „The Black Light“ zugeschickt. Die CD-R im einem haptisch sehr ansprechenden Strukturpappcover enthält nur einen rund 60 Minuten langen Track, der eigentlich nahtlos an seinen bestens mit „Dream & Noise“ beschriebenen Sound vor mehr als 20 Jahren anknüpft. Im Aufbau ähnlich einem orchestralen Klassik-Stück werden hier analoge Syntheshizer-Flächensounds im Stile von TANGERINE DREAM oder eines Klaus Schulze pulsierend in mehreren Ebenen geschichtet, durch sakrale Orgel-Klänge abgewechselt und mit dezent scheppernden Becken-Perkussions aufgelockert. Der immer wieder auftauchende Noise-Anteil gleicht dabei einem sirrenden Insektenschwarm und wahrt so immer den Absturz in seichte New Age-Gewässer. „The Black Light“ ist für mich ein wirklich traumhafter bis halluzinierender Trip im Stile der berühmten „kosmischen Kuriere“ bzw. der alten „Berliner Schule“ und bestens geeignet zum entspannten Wegdriften aus den stressigen Hier und Jetzt! Neue Veröffentlichungen und Live-Auftritte von LYKE WAKE sind bereits angekündigt und ihr werdet sicher auf BLACK darüber noch mehr lesen können. (Marco Fiebag)

Format: CD-R
Vertrieb: Asepic Noise
 

Stichworte:
, , , , , , , ,