MACIEK SZYMCZUK – Clouds (CD)

Alle reden über das Wetter, MACIEK SZYMCZUK ist das zu öde. Sein Konzeptalbum „Clouds“ widmet sich klanglich voll den großen trübgrauen Wegbegleitern, die ein jeder von uns diesen Sommer mit Sicherheit zu Genüge verflucht hat, weil sie uns um das vermeintliche „Anrecht“ auf einen katalogreifen Klischeesommer bringen. Bei SZYMCZUK ist der Blick in Richtung Himmel hingegen von Faszination und Neugierde geprägt und wurde auch schon in früheren Werken aufgegriffen. Mit Sicherheit ist der von SZYMCZUK selbst designte Digipack die bis dato schönste Veröffentlichung aus dem Hause ZOHARUM RECORDS. ZOHARUM-Chef MACIEJ MEHRING hat auch gleich seine Stimme für „Stratus Undulatus“ und „Nimbostratus“ geliehen. Neben MEHRING hat SZYMCZUK sechs weitere Gastmusiker um sich geschart. Das macht sich in der vielseitigen Instrumentierung bemerkbar. Neben Gitarre und Saxophon tragen auch Klarinette und Klavier ihren Teil zu diesem Gesamtkunstwerk bei. Die Track-Titel sind allesamt die wissenschaftlichen Bezeichnungen bestimmter Wolkenform. „Stratus Undulatus“ zum Beispiel sind an große wellenförmige Gebilde. So unterschiedlich wie die in Ton gegossenen Repräsentationen dieser langsam dahinschwebenden Himmelsriesen sind die dreizehn Tracks auf „Clouds“. Zwischen Jazz, Ethno, brodelndem organischen Ambient-Sound und Spoken Word entzieht sich das Album einer klaren Kategorisierung jenseits des Wortes „Klangmalerei“. Einmal von der exzellenten Audio-Produktion abgesehen ist es vor allem die Hingabe, mit der man Faszination und Magie an etwas für viele so alltäglich wie vermeintlich ignorierenswertes wie Wolken zurückgibt, die „Clouds“ zu einem brillianten Hörerlebnis machen. „Clouds“ legt ihre Schönheit, Fragilität aber auch die sie durchziehende Gewaltförmigkeit und Energie offen, greift sie auf und verwandelt sie in betörende, intelligent inszenierte und mit Liebe arrangierte Momentaufnahmen. Ein ganz großes Album.

(APL)

Format: CD
Vertrieb: ZOHARUM RECORDS
 

Stichworte:
, , ,