NINEMILES – Grimsey (CD)

Wenn jemand, der die eine Hälfte eines Bassgitarren-Ambient-Drone-Doom-Duos bildet auch noch solo unterwegs ist, was ist dann zu erwarten? [bolt], besagtes Duo, arbeiten sehr fokussiert, variieren das soundlich gegenüber einer Gitarre in den Tiefen angesetzte Instrument in erster Linie durch organisch aufbauenden Effekteinsatz und ein paar sparsam gesetzte Gastbeiträge und Elektroniksprengsel. Als Ninemiles dagegen wird aus letzterem die Grundlage des musikalischen Konzepts, das immer noch instrumental arbeitet, das immer noch im Ambient, in der Kreation von Atmosphären verankert bleibt, das aber soundlich und in der Stimmung dieser Atmosphären eine ganz neue und unerwartete Bandbreite zulässt. Wenn man so will (ohne damit direkt vergleichen zu wollen), reichen die Fühler von Ninemiles bis in die schwarzen Untiefen von Locrian und Co. auf der einen Seite und bis die Gefilde der Indietronic erreichende, dabei aber deutlich collagenhafter bleibende Track-Entwürfe auf der anderen Seite. Dazwischen aber auch Stücke, die diese beiden Eckpunkte verbinden, als ultrareduzierter, tiefer Drone starten und sich dann, paradoxerweise über geräuschhaftere Passagen, in deutlich „positivere“ Bereiche öffnen. Der Bandbreite der Atmosphäre entsprechen, verlagert sich auch der Fokus der jeweils prägenden Instrumentierung von Stück zu Stück und lässt auch Rhythmus zu: als Andeutung von Sequenzerspiel, als Lo-Fi-Drummachine-Sounds.Und was ein richtungsloses Aneinanderreihen von Entwürfen hätte werden können (und sich in der Beschreibung vielleicht ungewollt auch so liest), ist stattdessen eine facettenreiche, aber in sich aufbauende bzw. ineinander greifende Abfolge von musikalischen Beschreibungen der Insel Grimsey geworden, die auch das Cover (und die den ersten 30 Exemplaren beigelegten Inlays) prägt. Die Tatsache, dass manche harmonische Wendung an anderer Stelle der Veröffentlichung wieder aufgegriffen wird, dass bei aller Varianz einzelne Sounds und Geräusche wiederkommen dürfen, könnte ein Teil dieses Geheimnisses sein…

(N)

Format: CD
Vertrieb: MIDIRA RECORDS
 

Stichworte:
, , ,