MR. MEEBLE – Nostalgic For Now (EP)

Who the fuck is MR. MEEBLE? Das musikalische Trio aus Phoenix, Arizona gastierte im letzten Herbst auch in Deutschland und präsentierte bereits einige der Tracks, die auf der neuen EP “Nostalgic For Now“ zu hören sind. Wer das Vergnügen hatte, MR. MEEBLE “live“ zu erleben, der wird wissen, dass Devin Fleenor, Rick Heins und Michael Plaster es hervorragend verstehen, ihre Musik mit Videoprojektionen und einer Lasershow zu kombinieren. Das musikalische Spektrum reicht dabei von Electronic Rock, TripHop bis hin zu Post Rock und ist irgendwo zwischen DEPECHE MODE, MASSIVE ATTACKE und RADIOHEAD anzusiedeln. Bereits der Opener “Liar“, der balladesk die EP eröffnet, geht unter die Haut und beeindruckt anfänglich durch einen sanften Synthteppich, zu dem sich nach und nach kräftige Drums und gegen Ende sogar rockige Gitarren gesellen. Es folgt die erste Auskopplung “Star Power“: Total spacy und treibend, geht direkt ins Ohr und setzt sich dort fest! Der Track “Gift“ wirkt zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, besticht aber durch eine dichte Soundstruktur und ätherischen Gesang. Auch hier verleiht die Gitarre dem Stück gegen Ende einen fast hymnenhaften Charakter. Das Instrumental “Hotel Window“ könnte musikalisch auch von LIGHTS OUT ASIA stammen und zu guter Letzt wird die EP mit zwei Remixen abgerundet. Da wäre zum einen der SWS-Remix von “Liar“, der orchestral und lieblich daher kommt. SWS steht in diesem Fall für SOUL WHIRLING SOMEWHERE – ja, die bekannte Projekt-Band, deren Kopf Bandmitglied Michael Plaster ist. Und dann wäre da noch der Remix von “Gift“ (Sergey vs. Meeble) – für mich der eigentliche Höhepunkt dieser EP. Ich würde fast von Electro Pop sprechen, absolut tanzbar und amazing. Fazit: “Nostalgic For Now“ ist ein musikalisches Kleinod, welches den Kauf wert ist!

(T.W.)

Format: EP
Vertrieb: ABSOLUTE MOTION
 

Stichworte:
, , ,