AIDAN BAKER/ BRANDON VALDIVIA – Live 2008-14-11 (3"CD)

Duo-Live-Set aus 2008, veröffentlicht auf wirklich allerliebster 3-inch CD in passender Mini-DVD-Hülle. Zwei-Kinder-damals-im-19.Jhd-spielen-mit-Blumen-im-Garten-Duplex-Style Cover. Und so unschuldig die CD auf den ersten Blick aussieht; genau wie die Daturablüten im Bild in ihrer Kombination mit Kindern nicht wirklich harmlos sind, so führt die Kombination mit Brandon Valdivias freiem und Räume aufbauendem Schlagzeugspiel Aidan Baker zu improvisatorischen Ausflügen, die deutlich krasser ausfallen als seine bekannten Ambientzirkel (ohne dabei jedoch harmonisch aus der Rolle zu fallen, keine Angst).

In Teilen fast Free Jazz, ohne dessen oft aufgesetzte Pseudo-Kaputtheit: Ich-spiele-nichts-was-sich-gut-anhören-könnte-denn-sonst-wäre-es-nicht-free. Mehr wie manchmal mit ARC, ohne deren Ethno-Touch. Im letzten Drittel der gut 20 Minuten immer stärker verdichtet und kurz vor dem Zusammenbruch zurück in die Drones des Anfangs. Zwischendurch übrigens auch mal so wie eine wildere Version der phantastischen „Book Of Nods“. Cooles Freispiel, bei dem ich gerne dabei gewesen wäre.

(N)

Format: 3"CD
Vertrieb: UNIVERSAL TONGUE
 

Stichworte:
, , , , ,